Getestet: neue Premium Denims

Wir sind ja hier nicht so Fans von Umkleiden-Posts, aber um der Authentizität willen habe ich das nun in London mal in der Kabine abgelichtet. Dort habe ich mich nämlich in zwei neue Jeans-Marken geschmissen, die gerade so als "It" gelten.
1. Koral (kommt aus Los Angeles, und die einstigen Gründer von 7 for all Mankind haben ihre Finger im Spiel) und
2. Frame Denim (hier mischt ein ehemaliger Acne-Designer mit, entstanden ist Frame in London, Sitz ist aber mittlerweile auch Los Angeles). Was beide Labels gemein haben: es geht grundsätzlich um schlichte Waschungen und Schnitte (meist Skinny).
Um dann dafür jeweils 250 Euro hinzulegen, sollte die Passform spitze sein.
Bei meinem Test bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen: Frame (unten) ist zwar "cool" (gar kein Labeling, nur der Name "Frame" auf dem Knopf; gute, weil keine übertriebenen Waschungen), aber mein Hintern sieht in den Hosen platt aus.
Bei Koral ist das Ganze zwar besser (da merkt man eben doch, dass die Korals einst mit 7faM einen der besten Jeans Fits gebaut hatten), aber auch nichts, was man nicht anderswo auch bekommen könnte.
Mein Fazit: Das Geld sparen.
Ich bin seit kurzem Fan der Scarlett Jeans von Lee - kostet unter 100 Euro, und wenn man eine Skinny Jeans (noch) will, die einen gescheiten Po zu einem fairen Preis macht, kann man da zugreifen.
Wer dennoch selber testen will: Koral gibt es bei u.a. Jades in Düsseldorf, Frame bisher noch nicht in Deutschland - aber in London bei Liberty bzw. online bei Matches und net-a-porter.
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • katha sagt:

    danke für den lee-tip. ich trage derzeit ganz gerne eine skinny slight curve von levis, die gab es für nur 80 euro und leiert auch noch kein bisschen.
  • Kreti sagt:

    Hallo Mainlandoffice,
    Ich bin auch absoluter Fan der Lee scarlett und freue mir gerade nen Ast, dass ich endlich eine Gleichgesinnte gefunden habe. Ich habe nur noch diese Jeans in sämtlichen Farben und Waschungen und muss sagen, Lee wird unterschätzt. Auch mit ihrer Männer Premium-Kollektion 101 machen sie super Sachen!
  • harald liebe sagt:

    ich finde das war noch platz im markt für 'clean cuts and simple branding', selbst bei den pressetexten cut-and-paste, .... laaaangweilig!

    (und schamlos overpriced!)