Ich bin ein 68er

Wie man immer so durch Zufall auf tolle Düfte stößt... "Cologne du 68" von Guerlain kannte ich überhaupt nicht, obwohl es ihn seit 2006 gibt, und ich hatte die Flasche eher lustlos in der Hand, um es aufzusprühen, weil mir Guerlain meistens zu süß und der Flakon kein Reißer ist. Aber dann! Ihr müsst das kaufen!!! Und das sage ich selten (und ich bin auch nicht von Guerlain gesponsert, sondern habe mir die 100 ml Flasche für knappe 100 Euro brav selbst angeschafft). Denn wenn ich einen Duft benennen müsste, der nach Sommer und Kindheit riecht, dann diesen. Erinnert stark an Sonnencreme (das wäre evtl. noch die billigere Alternative) und Strandurlaub mit Mama und Papa, und riecht einfach sooo lecker! Ich bin hin und weg!
Es gibt auch 250 ml Flaschen, kleiner als 100 ml aber leider nichts. Der Duft ist als Unisex-Parfum gedacht, wobei es doch recht süß ist und etwas vanillig duftet (was ich sonst eigentlich nicht mag). Der Name kommt daher, weil genau 68 Duftstoffe enthalten sind (u.a. Bergamotte, Zitrone, Lavendel und Pfeffer) und/oder weil Guerlains Adresse die Champs Elysées 68 sind.
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • dafo sagt:

    Bei den 68-ern sind nunmal eine ganze Menge feinster "Stoffe" drin ..... man muss sie nur erkennen .....