Handmade: "Liebling"-Schuhe aus Tel Aviv

"Liebling" Sommerkollektion 2012
Sie sind senfgelb, knallorange und moosgrün, heißen Naama, Mor und Nura. Die kostbaren handgearbeiteten Schuhe der Sommerkollektion von „Liebling“.
Jeder „Liebling“-Schuh hat einen eigenen Charakter, jedes Modell hat eine Seele. Das merkt jeder, der den kleinen Showroom und Laden in einer ruhigen Seitenstraße der Dizengoff, der größten Einkaufsmeile von Tel Aviv, betritt, sofort.
Der Laden ist ein Ort der Ruhe, ein Ort des Zu-Sich-Selbst-Kommens. Im Hintergrund läuft leise Joni Mitchell. Die Schuhe werden in schlichten, an der Wand aufgehängten Holzkuben ausgestellt. Ein Kubus für jedes Modell. Es ist, als bewohnten sie den Laden. Und wie sie da so gemeinsam und doch jede für sich stehen, wirken Naama, Mor und Nura wie Mitglieder einer Familie.
"Liebling"-Sommerkollektion 2012
Wie eine durch einen gemeinsamen Geist mit einander verwobene Einheit weiblicher Wesen.
Hinter dem Namen „Liebling“ stehen die beiden Tel Aviver Designer Karni Reshef und Lior Livne, beide 36. Vor langer Zeit waren sie zusammen im Gymnasium. Dann haben sie sich aus den Augen verloren und in einer Akademie für Schuhdesign in Herzliya bei Tel Aviv wiedergefunden.
Die Akademie gibt es nicht mehr, die Partnerschaft von Lior und Karni schon. „Wir sind aber kein Paar“, sagt Karni gleich zu Anfang unseres Gesprächs. Die beiden arbeiten in einem klitzekleinen Atelier in einer charmanten Seitenstraße der Dizengoff, der größten Einkaufsmeile von Tel Aviv. Im vorderen Teil des Ateliers ist der Showroom und Laden, im hinteren Teil stehen die beiden Zeichentische von Karni und Lior. (Fortsetzung folgt!) www.liebling-shoes.com
Fotos: "Liebling" und telavivoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • wittelsbacher10 sagt:

    Wittelsbacher kennt sich nicht nur mit Yoga aus, sondern auch mit TLV. Ich finde es wunderbar, dass ihr auch die TLV Designer postet. Die Stadt TLV ist pulsierend, kreativ und richtig cool. so wie es Berlin vor 15 Jahren war.
  • ConnyBerlin sagt:

    Ich plädiere für senfgelb!!! Das ist wieder einer dieser Gründe, weshalb man nach Tel Aviv immer mit zwei Koffern reisen sollte. Einer voll, einer leer - der füllt sich in TLV ganz automatisch.

    Oder muss man bei einem Paar Schuhe schon von zwei Gründen sprechen?


  • modezarin sagt:

    Schön!!!In welcher Preiskategorie liegen die Schuhe denn so? Im Online-Shop sind leider keine Preise angegeben...
  • Isabel sagt:

    Hab gerade erst einen Artikel über TLV gelesen. Super spannende Stadt! Will ich auch mal hin! Cooler Post!
  • telavivoffice sagt:

    Die Schuhe der Winterkollektion 2011/12 kosteten zwischen 120 und 280 Euro. Der Online-Shop und die Internet-Seite werden zum Ende der kommenden Woche aktualisiert und mit den Bildern der Sommerkollektion 2012 bestückt. Dann müssten eigentlich auch Preise dabei stehen.
  • SabinaSabina sagt:

    Ihr seid göttlich. Tel Aviv steht auf meiner Wunschliste ganz oben...und jetzt das hier. Großer Tusch für eure Entscheidung!