Fashionwonderland im InterConti Düsseldorf

Gestern Abend im InterContinental Hotel in Düsseldorf: Ausstellungseröffnung der "Vertical Gallery III" des NRW-Forums. Dieses Mal nutzt Stylist Armin Morbach die elf Etagen für seine "Fashion Messies". Eine an mir vorbei rauschende Dame kann ich noch schnell zum Umdrehen bewegen: mir gefällt ihr Look aus langem, weißen Spitzenkleid mit Winterpelz (Schneeluchs?).
Streetstyle zur Modemesse in Düsseldorf
Zur Ausstellung: Danke für den Quickie, Armin Morbach! Ich denke noch darüber nach...
Die elf aufeinander aufbauenden Bilder, ausgestellt auf elf Etagen, lassen sich am besten mit dem mittleren der drei InterConti-Fahrstühle betrachten – in einem durch. Dafür fährt der Fahrstuhl zwar um einiges langsamer als sonst, aber immer noch zu schnell. Das passt zum Daumenkino, das man mit nach Hause nehmen darf:
Der Tush-Herausgeber, Stylist und Fotograf verbindet in diesem Kunstwerk die schicke Glamourwelt der Mode mit der mülligen Sammelwut ("Messie-Syndrom"), wie man sie aus dem Unterschichtenfernsehen kennt: vor unzähligen Plastiktüten gruppieren sich mit jeder Etage mehr Models in blütenweißer Designerkleidung dazu. Liegen diese beiden hortenden Welten vielleicht viel näher beieinander als man glaubt?
Bis 1. April 2012 im InterContinental Hotel in Düsseldorf, Königsallee 59
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • Anna sagt:

    Da muss ich mal vorbeischauen, danke für den Tipp!
  • Anja sagt:

    Ich weiß nicht, erste spontane Reaktion auf die Kleidung der

    Dame: Billig! Stil ist was anderes.