H. Hardy in Frankfurt

Noch ein kleiner, feiner Laden-Neuzugang in Frankfurt: H. Hardy hat auf der Schweizer Straße 16 eröffnet, im hübschen Sachsenhausen. Erwähenswert, weil es in dem kleinen Shop nur Herrensachen gibt - das ist ja selten genug bei "Boutiquen". Leider habe ich kein aktuelleres Foto machen können (das oben stammt kurz vor der Eröffnung), denn neuerdings habe ich Wochenend-Grippen und bleibe immer im Bett liegen, anstatt samstags durch die Stadt zu ziehen.
Inhaber Hardy Steidl führt Marken wie Barbour, Drykorn, Floris van Bommel, Tiger of Sweden, Mason's, Frye und Schiesser - also solides Gut zu bezahlbaren Preisen. Auf der Frankfurter "schäl Sick" sicher eine gute Ergänzung.
Foto: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare