Marc ♥ me

Berlin Fashion Week. Es war anbiedernd bis lustig als Preisanwärterin Alexandra Kiesel beim DfT-Nachwuchspreis von P&C mit einem "Marc loves me"-T-Shirt auf den Lauftseg und unter die Augen von Schirmherr Marc Jacobs trat. Tatsächlich gewinnt sie anschließend den Preis. Und schon geht das Störbild-Shirt für Peek & Cloppenburg in Produktion...
Marc Jacobs und Gewinnerin Alexandra Kiesel
T-Shirts für Mann und Frau ab Ende August 2011, je ca. 16 Euro
Fotos: Peek & Cloppenburg
Photo Credit:

Kommentare

  • jen sagt:

    Die ganze Aktion versteh ich irgendwie nicht so ganz. Was hat Marc nur für diese Sache bekommen? Geld kann es ja nicht sein, davon sollte er doch echt genug haben… Aber wirklich hochwertig war dieser Event nun auch wieder nicht, oder.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ich denke, zwei Dinge waren für Marc Jacobs ausschlaggebend: Das Fördern junger Talente und die Bepuschelung "Schirmherr" oder "Host" eines aufwendigen und etablierten Nachwuchspreises zu sein.