Winter 2012: Christopher Kane

London Fashion Week. Mode für dämliche Partys mit ätzenden Gesprächspartnern: Beißring-Kragen, um mal kurz seine Zähne darin zu vergraben. Modedesigner Christopher Kane setzt das mit bunter Flüssigkeit gefüllte Gummi viel ein: Alles fließt, und es passt sich dem Körper so schön an. Ich bin gespannt, ob sich die Mode durchsetzt, eine Wonne auf dem Laufsteg ist sie schon mal...
Zu Beginn gab es den neuenn "Stoff" noch in kleinen Dosen – als kleine Handtasche zu Häkelkaschmir und bedrucktem und geprägtem Leder (links). Gegen Ende der Show wurde die Mode immer flüssiger. Schließlich sprudelten Kanes Ideen fast über (rechts).
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare

  • H-C sagt:

    Oh je, zu Techno-Zeiten gab es doch schon solche Shirts. Nicht nochmal!
  • Zebulon sagt:

    Für Mütter mit zahnenden Kindern scheint das doch sehr praktisch zu sein.
  • Fréderic sagt:

    Ich mag den Kane...