Schnipp, schnapp - Haare ab!

Sind wir doch mal ehrlich, auf diese Folge von Germany's Next Top Model haben wir uns schon die ganze Zeit gefreut. Endlich fallen die Haare.
Schadenfreude, nee nat├╝rlich nicht. Reines Interesse!
Laut Heidi wurden richtige Charakterk├Âpfe geschaffen, naja, so manches Model sieht eher aus wie direkt aus Berlin Marzahn und w├╝rde jenseits von GNTM garantiert den Fris├Âr auf Schadensersatz verklagen. ( O-Ton Dana: Ich seh ja aus wie Boris Becker!)
Aber wir wollten ja nicht schadenfroh sein!
Im anschlie├čenden Shooting bekam Austrias next Topmodel Larissa von Model Mama Heidi noch mal gesagt, dass ihr Benehmen beim Fris├Âr nicht in Ordnung war. Es geht ja auch wirklich nicht, dass jemand Supermodel Heidi Klum an den Kopf wirft: Ich bin keine Puppe und lasse nicht alles mit mir machen!
M├Ądels, Heidi meint es doch nur gut mit Euch!
Obwohl Frau Klum diesmal einen richtig scharfen Ton drauf hat oder klingt da vielleicht Frustration durch?
Aber trotz erster Falten lie├č Heidi die M├Ądels vom Hostel in die Topmodel-Villa aus der letzten Staffel umziehen. Danke Heidi!
Nach einem Shooting für Anna-wer-ist eigentlich-Gockel und Training mit Ex-Spice-Girl MelB gings dann endlich - nach fast zwei Stunden Sendung -  auf den Entscheidungscatwalk. Dann wirds endlich mal spannend: Tessa, wer sonst, zeigt der Jury den Stinkefinger!
Und bekommt die Quittung sofort serviert, Heidi hat kein Foto f├╝r sie - das hei├čt f├╝r uns eigentlich abschalten. Der einzige Lichtblick der Staffel wird nach Hause geschickt. Ob das so schlau war Heidi?
Fotos: Pro7
Photo Credit: false

Kommentare