Edelfeder Axel Botur (dpa) exklusiv für Modepilot

„Mode ist Krieg“ lautet ein berühmtes Zitat aus Robert Altmans Film „Prêt-à-Porter“. Einmal auf der Mailänder Modewoche mit dem Shuttle-Bus gefahren und: Stimmt! Der Shuttle-Bus. Er soll Einkäufer und Journalisten von einer Veranstaltung zur nächsten bringen. Zumindest die, deren Arbeitgeber ihnen keine Limousine mit Chauffeur finanziert. Während die einen also aufgeregt Volkshochschul-Italienisch in ihr Handy donnern: „Luigi dove seiiiiiiiiiii?“, stehen die anderen am Straßenrand und warten auf den Bus. Wenn der kommt, passiert Folgendes: Er wird geentert. Mit 50 Mann (Frau) wirft sich die Meute in die schmale Eingangstür des 16-Sitzers. Japaner(innen) versuchen nicht vorhandene Körpergröße in einen strategischen Vorteil zu verwandeln und stoßen europäische Beine wie Slalomstangen weg.  Irgendwann reicht es den Hostessen: „Bitte, etwas mehr Anstand! Es kommen noch weitere Busse“ Pah, sagt mal einem ausgehungerten Löwen, die nächste Antilope ist schon im Anmarsch! Währendessen schauen die Limousinen-Insassen (Luigi wurde gefunden) amüsiert dem raufenden Pöbel zu. Doch der grinst inzwischen zurück. Denn er weiß, es ist Medienkrise, bald werden die Limousinen gestrichen. Bald warten alle auf den Bus. Und dann zahlt sich jahrelange Shuttle-Nahkampf-Erfahrung aus. The survival of the fittest.
Photo Credit: false

Kommentare

  • milanoffice sagt:

    Herrlich!!!!!! Wahrheit in Gänze.
  • dafo sagt:

    Selten so viel Spaß gehabt beim Lesen eines Kommentars! Bin völlig branchenfremd und hatte einen perfekten Film. Einfach Super!
  • Hanna Lehmann sagt:

    Wie immer eine wunderbare Beoobachtungsgabe mit treffenden Formulierungen und Weitblick für das , was kommen wird- von wem :

    Axel Botur- ein brillianter Kenner der Branche und ein hervorragender Journalist mit Sinn für Humor und mit Gespür für Grenzuüberschreitungen.