Polo-Saison in London

In London fährt die High Society gern aufs Land. Jetzt zum Polo. Highlight war vorgestern das Jaeger-LeCoultre Charity-Event mit Adolfo Cambiaso - dem weltbesten Polospieler aus Argentinien.
Lupe Roldan war auch wieder dabei. Vor fast einem halben Jahr stellte ich den Spross einer Polodynastie hier vor. Damals traf ich sie in Argentinien und war von ihrem Lederkleid begeistert. Diesmal von ihrer Kette. Auch vor Ort: Schmuckdesignerin Sabine Römer (ein Blick auf ihre Homepage lohnt sich!)- die Deutsche wohnt seit fast fünf Jahren in London und schmiedet imposanten Diamantschmuck für namhafte Persönlichkeiten wie Mischa Barton und Michael Ballack. Gemeinsam mit Nelson Mandela setzt sie ihre Kreationen auch für Charity-Zwecke ein.
Lupe Roldan beim Ham Polo Club/London Richmond:
Preisverleihung (Adolfo Cambiaso ist vierter von links):
Deutschlands Exportschlager, die Schmuckdesignerin Sabine Römer:
Fotos: modejournalistin/modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • berlinoffice sagt:

    ja ja polo ist schon was feines....und den Schmuck von Sabine Römer kann ich auch nur sehr empfehlen. Also unbedingt ihre Seite besuchen und staunen. Und wenn es das budget hergibt, natürlich auch was kaufen:)
  • modejournalistin sagt:

    Gestern war ich beim IWC Polo. Großartiges Wetter! Teilweise schönes Spiel, aber nicht mit Argentine Polo zu vergleichen. Uma Thurman und ihr Freund zogen sich lieber auf die hintere Terrasse des Poloclubs zurück und genossen die Sonne in private atmosphere.
  • POLO AT HAM CLUB « Sabine Roemer – News – Fine Jeweller Sculpturer – London sagt:

    [...] more: http://www.modepilot.de (German) #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: [...]