Vale Valentino!

Da geht er hin, einer der großen Macher der Mode:
Valentino Garavani, besser bekannt unter seinem Vornamen, zeigte gestern während der Pariser Haute Couture-Schauen die letzte Kollektion aus seiner Hand und feiert damit endgültig Abschied von dem nach ihm benannten Modehaus.
Zur Belohnung gibt es für den gebürtigen Italiener noch die Ehrenbürgerschaft der Stadt Paris, wo Valentino seit seiner Jugend lebt und arbeitet. Und auch wenn seine Modelle nie so ganz mein Fall waren: irgendwie doch traurig, wenn sich eine Ikone aus dem Geschäft verabschiedet. Dann mal sehen, wie Ex-Gucci Designerin Alessandra Facchinetti das Traditionshaus und dessen Mode umwandeln wird.
Photo Credit:

Kommentare

  • toby-s-ecret sagt:

    Hallo Mädels, vielen Dank für die netten Bilder, ist ja ein Wahnsinn.

    Ihr macht eine tolle Arbeit, viele Grüße aus Frankfurt


  • Haute Couture: Valentinos Fußstapfen « Modepilot sagt:

    [...] lasteten auf gestern auf Alessandra Facchinetti. Was würde sie zeigen bei ihrer ersten Show nach Valentinos Abgang? Würde sie die Premieren-Probe bestehen? Was macht sie anders? Die Antwort ist eine [...]