Nino wechselt aus

Ich hatte gleich so ein ungutes Gefühl: Während der Cerruti-Herren-Schau im Juli in Paris mochte Chef Nino von seinem Front Row Seat aus gar nicht hinschauen, als sein damaliger Designer Nicolas Andreas Taralis die neuen Looks über den Laufsteg schickte: irgendwie feminin, ein bisschen düster, sehr Slimane-like und präsentiert an den Anti-Models meiner Lieblingsagentur Nine Daughters and a Stereo.
Die Quittung gab es jetzt: Statt Taralis verantwortet ab der kommenden Saison Jean-Paul Knott das Cerruti-Design (für Herren und Damen). Und ich frage mich, wie das Mailänder Traditionshaus mit fünf Chefdesigner-Wechseln in fünf Jahren jemals wieder eine eigene Linie finden will.
Photo Credit:

Kommentare