Ausgefranst

Jeans mit Fransen am Saum – ich dachte eigentlich, dass der Trend eher ein Streetstyle/Moderedakteurinnen-Phänomen ist und daher gar nicht weiter erwähnenswert. Aber der Look setzt sich durch und daher widme nun auch ich mich dieser neuen Jeansversion – ist ja auch schön, wenn die Jeans mal was anderes kann als „slim“ oder „boyfriend“. Ich bin mittlerweile schon zum dritten Mal gefragt worden, wo man den „diese Jeans mit Fransen“ herbekommt. Die Denim-Spielart „Kick Flare“, eine meist knöchellange Jeans, mit leichtem Schlag und Fransen am Saum, ist das Modell „du jour“.

Jeans-Trend: Kick Flare mit Fransen

Vielleicht weil uns die Jeans an die Kindheit erinnert, als wir den Sommer in der abgeschnittenen Levi’s-Shorts verbrachten, aus der wir herausgewachsen waren? Jedenfalls ist die Kick flare ein schönes Beispiel, wie Laufsteglooks, die auf den ersten Blick recht extrem scheinen, ihren Weg auf die Straße finden (sogar H&M hat ein gemäßigtes Modell im Sortiment): Vorreiter dieses Trends ist für mich das Designer-Duo Marques’Almeida, deren ausgefranste, dekonstruierte Denim-Looks schnell zum Markenzeichen wurden (>>>zur Kritik über die letzte Kollektion zur London Fashion Week). Auch die gehypte Marke Vêtements zeigt ihre neu zusammengesetzte 1000-Euro-Jeans mit Fransen.

Vetements Jeans Fransen Marques Almeida Modepilot

Fransenjeans vom Laufsteg (v.l.n.r.): Marques’Almeida (Winter 2015, Sommer 2016) und Vêtements (Sommer 2016)

Streetstyle-Looks mit Fransen-Jeans

Tiany Kiriloff  (Belmondo tiany) trägt Schumacher und Fransen-Jeans
Die Modefrau von Instagram: Eva Chen in weißer Fransen-Jeans
Linda Tol

Tiany Kiriloff (Belmondo tiany) trägt Schumacher und Fransen-Jeans

Die Modefrau von Instagram: Eva Chen in weißer Fransen-Jeans

Linda Tol

Jeans mit Fransen zum Shoppen

 

 

Photo By: Catwalkpictures.com
2 Kommentare zu
“Ausgefranst”
  • Ich finde diesen Trend absolut super und wirklich tragbar. Da ich sehr klein bin mit 1,65 m trage ich die gemässigte Variante, da die wunderschönen Culottes optisch etwas schwierig sind. Toll finde ich dass sie so kurz sind und nicht auf dem Boden schleifen, so wie früher, was die meisten Männer allerdings nicht so ganz verstehen. Irgendwie erinnert der Trend auch an die Kindheit und Hochwasser-Hosen. Ich find´s sympathisch und trage meine momentan sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.