PS11 Classic von Proenza Schouler

IMG_3669

 

Vor über 2 Jahren waren Proenza Schouler unter Fashion Girls der neue „Hot Shit“, die Taschen gingen weg wie warme Semmeln und ich hatte mein Auge auf die PS11 Classic geworfen, besonders in der Variante „Mirror“.

So schlich ich stundenlang bei der Luxusboutique Pfüller um die PS 11 Mirror Large Classic herum. Wie eine diebische Elster zog mich ihr strahlender Silberglanz an und blendete mich, so dass ich Blind für den stolzen Preis von 1.650 Euro wurde.

„Frauen und dieser Handtaschen-Wahn – das werde ich nie verstehen“, sagte mein Begleiter mitleidig!
– Aber siehst du nicht wie WUNDERSCHÖN sie ist?
„Wozu trägt man denn so eine Tasche?“
– Na zu allem! Sie macht alles schöner.

Ein grandioser Fehlkauf. Die Wahrheit ist: Ich habe sie bis jetzt insgesamt etwas 5 Mal getragen.

Prädikat: Schön, aber nutzlos

Sie ist schön, ja. Aber schrecklich unpraktisch. Wenn ein großes Portemonaie drin ist, passt nur noch der Haustürschlüssel hinein. Trotzdem ist sie ziemlich breit und steht vom Körper ab, als Abendtasche ist sie zu groß und als Business-Begleiter völlig unbrauchbar, weil nicht einmal mein Terminkalender reinpasst. Ein einziges Mal greife ich nicht zu Schwarz/Grau/Dunkelblau und werde direkt bestraft. Die PS11 fristet nun ein tristes Dasein im Staubbeutel.

Foto: Modepilot (K.G)

6 Kommentare zu
“PS11 Classic von Proenza Schouler”
  • Ooohhhh, aber die kann man doch ganz toll verkaufen! Da kriegst Du wenigstens die Hälfte vom KP doch wieder locker raus…

  • woooow, wie toll ist die denn..
    falls du der Tasche ein Leben ausserhalb des tristen Staubbeutels ermöglichen möchtest, würde ich dies gerne für dich übernehmen, sie bei mir aufnehmen und täglich ausführen!!

  • Ist mir auch schon mal passiert … seither beherzige ich, teure Taschen nun von Labels zu kaufen, die das auch können 😉 … echt schade um das schöne Geld, obwohl ich die in Silber am besten finde … aber da gäbe es von Fendi schon eine richtig schicke Baguette für das Geld (auch zu klein für untertags,aber sicher kein Fehlkauf). Ich hoffe, Du kommst drüber weg …

  • Da gibt es doch jetzt diese kleinen beleuchteten Vitrinen in Würfelform von umserem Schweden-Freund. Vielleicht kann die Tasche noch ihr Revival als Ausstellungsstück erleben?

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: