Jeans-Spezial: Revival der Designer Jeans

Während der Pariser Fashion Week munkelte man bereits, ob es womöglich zu einem Revival der Designer-Jeans kommen könnte. Anlass für diese Vermutung gab es jedenfalls zur Genüge. Welch Freude! Denn wie toll war die Zeit, als eine Jeans noch wie ein It-Piece getragen wurde. Wollen wir hoffen, dass Versace und CK noch ein besonderes Modell auf den Markt schmeißen. Dann wäre es perfekt!
Dior Homme
Dior Homme
Prada
Prada
Gucci
Gucci
Kenzo Homme
Kenzo
Valentino
Valentino
Moschino
Moschino
Diesel Black Gold
Diesel Black Gold
Photos: Catwalkpictures.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • Chael sagt:

    Another thing, normcore seems to grow constantly (especially first Looks above)
  • Jérôme sagt:

    "Anlass zur Vermutung" hab ich geschrieben… bin mir auch nicht sicher, aber ich würde es toll finden. Voraussetzung müsste schon mal der Preis sein. Unter 600/700 Euro dürfte der nicht liegen.
  • Barbara Markert sagt:

    Ich bin da ja anderer Meinung als Jérôme. Denn die Verhältnisse sind nicht mehr die gleichen wie in den 80ern. Heute gibt es so viele super coole kleine Jeans-Marken und es hat sich auf diesem Markt so viel getan, dass man Designer-Jeans nur braucht, wenn sie so etwas liefern wie den hangeschriebenen Text bei Dior oder das Fnnishing oder die besonderen Details wie bei Prada und Gucci. Diesel Black Gold zählt nicht, das ist ein Denim-Hersteller und in meinen Augen keine Designer-Marke im strengen Sinne.