Was hat mich denn da geritten?

Die Entscheidungen meines Lebens – eine Moderedakteurin packt ein.
Letzte Folge: Mainlandoffice sagt beim Abschied leise ‚Servus‘.

Ach, jetzt werde ich noch ganz sentimental. Also ganz schnell den Text schreiben, damit ich nicht zu traurig werde.
Ich sage ‚Servus, Modepilot!‘. Adieu, Good-bye, Auf Wiedersehen!
Nach beinahe sechs Jahren ist jetzt meine Zeit gekommen und ich verlasse das Cockpit. Dauernd Shoppen und dann noch schreiben – das schaffe ich zeitlich nicht, also muss ich Prioritäten setzen. Ihr versteht das sicher. Na ja, und die beiden anderen konnte ich sowieso nie richtig leiden (und umgekehrt).
SPASS BEISEITE! Das hat hier so viel Freude gebracht, vor allem Eure Kommentare! Die werden mir am meisten fehlen, aber in der Tat passen Hauptjob und vernünftig Posten zeitlich nicht mehr zusammen und ich musste mich leider entscheiden.
Hin und wieder ein Gastpost ist aber sicher noch drin, ich will ja nicht aus der Übung kommen… und wer weiß, vielleicht schreibe ich ja doch noch ein Buch mit 17.000 Kapiteln zu „Was hat mich denn da geritten?“… Material hätte ich mittlerweile wieder zur Genüge.

Bis dahin: das Cockpit ist wie immer top-besetzt und Parisoffice und Modejournalistin haben die richtigen Flugkoordinaten bereits eingegeben.
Also, Boarding completed, schnallt Euch an – Modepilot startet durch!

Foto: via Panam, Video: via youtube

26 Kommentare zu
“Was hat mich denn da geritten?”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: