Beautyprodukt der Woche: Nagellacke von Essie

Keiner trocknet schneller, keiner hält länger: Der Nagellack von Essie. (modejournalistin schwärmt ja gelegentlich davon - zuletzt von der Farbe "Marshmallow").
Marshmallow
Eine typisch amerikanische Story: Mit zwölf Jahren ging Essie Weingarten zum ersten Mal zur Maniküre. Später, als Einkäuferin für die Edelboutique Henri Bendel auf der 5th Avenue in New York, prägte sie den Leitsatz: "As long as your nails are beautifully manicured, you are always in the fashion"...
Catwalk
Mit zwölf Farben gründet Weingarten 1981 "Essie" und tingelt damit von Hotel zu Hotel. Mittlerweile stehen 200 (!!!) Farben zur Auswahl. Und die Lacke sind gut. Ich als Beautyuschi kann das behaupten, denn ich hab schon Tausende ausprobiert. Die Lacke glänzen auch mit einfallsreichen Farbbezeichnungen wie etwa "Russian Roulette", "Vanity Fairest", "Naked Truth" oder "Monkey Business". Über Douglas, jeweils ca. 13 Euro.
Foto: Essie
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare