Véronique Branquinho: Ende

Aus Insider-Kreisen aus Antwerpen wurde mir gerade zugeraunt, dass Véronique Branquinho aufhört (und WWD vermeldet es bereits offiziell). Es geht das Gerücht, die Firma sei pleite - das ist aber bisher unbestätigt. Der Laden in Antwerpen (Nationalestraat) sei geschlossen. Jetzt hoffe ich noch, dass etwas zu retten ist - ...
...ich mochte die Kollektionen immer ganz gerne. Immerhin, so schreibt nymag, soll Branquinho, die elf Jahre lang ihr Label führte, demnächst für Delvaux (belgische Traditions-Ledermarke) designen.
Foto: screenshot Véronique Branquinho website, H/W 2009/2010
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  • horst sagt:

    schade
  • auchmilan sagt:

    Echt schade, auch wenn sie nicht unbedingt eine meiner Lieblingsdesigner ist (war?)....

    und Lacroix ist auch praktisch pleite

    http://www.fashionwiredaily.com/first_word/news/article.weml?id=2641


    .... traurig!
  • blica. sagt:

    ach jeh, und gerade jetzt, wo mehr zeit wäre, auch noch schluss, ende, aus an der wiener angewandten...
  • mainlandoffice sagt:

    lacroix wollte ich schon gar nicht mehr schreiben - da bekommt man ja sonst depressionen .....