Diesel Party weltweit - Mailand

Die eine hab ich noch, dann reicht's aber auch. Und dann k├Ânnen wir abstimmen, wer die besten Acts hatte (ich tippe schon jetzt auf New York, Pharrell Williams, ahhhhhh). In Mailand gab es jedenfalls Chicks on Speed:
und - als kleines Kontrastprogramm - Earth, Wind & Fire:
Promim├Ą├čig jetzt auch eher eine Lokalmatadoren-Veranstaltung:
Christian Longhi (keiner wei├č, wer das eigentlich ist)
TV-Moderatorin Filippa Largerback
Jeans-Veteran Elio Fiorucci
Renzo Rosso-Sohn Stefano
Und jetzt mein Favorit: Givenchy-Designer Riccardo Tisci (mal ehrlich, der sieht doch aus, als w├╝sste er auch nicht, was er auf der Party zu suchen hat)
Fotos: Diesel
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Mann, ist Tisci gealtert. Und so d├╝nn pl├Âtzlich. Paris bekommt ihn scheinbar nicht. Der schaut so schlecht aus, wie wir alle hier. Kein Wunder, dass der auf der Party verloren ging.