Bunte neue Gesichter

In anderen Ländern gehen Nachwuchs-Modepreise an Designer wie Alexander Wang, Gareth Pugh oder Mike & Chris. In Deutschland gewinnt Philipp Plein. So geschehen gestern Abend beim Bunte New Faces Award in Dßsseldorf (dort findet gerade die Modemesse CPD statt). Was soll man dazu noch sagen? Vielleicht mal was zeigen, zum Beispiel so ein hßbsches Strass-Top:
Die beiden anderen Nominierten waren Stefan Eckert und Marcel Ostertag. Und obwohl ich auch von diesen beiden kein Fan bin, hätte ich den Preis eher dorthin vergeben.
Wer entscheidet so was? Patricia Riekel? Und wenn ja, warum? Ist Philipp Plein Anzeigenkunde bei Burda? Man versteht es nicht. Schade Bunte, Chance gehabt und dieses Jahr vertan.
Foto: Cocoon
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    fehlentscheidung

    einen t<shirt bekleber als designer zu bezeichnen, da fängt es schon an,

    dann die nominierung

    und zuletzt der preis......schlimmer geht es nicht


  • Ulrike sagt:

    unglaublich schade, ich hätte mir fßr stefan eckert diese auszeichnung gewßnscht. was war denn da in dßsseldorf los? gewßrfelt???