Irgendwie daneben

Och, neeeeee: Was ein doofes Cover des neuen V Magazines.
Nicht, dass Mario Testino ein schlechter Fotograf wäre oder Gisele Bündchen einen hässlichen Hintern hätte - aber diese Fetzen-Jeans-Rückansicht ist so trashig-beknackt, dass es leider schon nicht mehr gut ist. Mehr Klasse, bitte!
Foto: Mario Testino/V Magazine
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Nicht nur irgendwie, sondern voll daneben.
  • frauenzimmer sagt:

    ..also uns gefällts! 🙂
    wir haben euch geadded .. checkt unseren neuen blog: schönes vom anderen ufer.
    http://frauen-zimmer.blogspot.com/
  • modejournalistin sagt:

    Ja, wirklich schade. Diesen Knackpo kann man auf tausend Arten in Szene setzen, aber doch nicht so!
  • Maria sagt:

    das sieht ja echt nach penthouse aus. muss das sein?