Wochenende freihalten!

... und nach Antwerpen fahren! Da findet an den nächsten Wochenenden nämlich wieder "Stockverkoop" (Lagerverkauf) bei den Designern statt. Und während Lagerverkauf eigentlich immer so einen faden Beigeschmack hat, wird daraus in Antwerpen fast schon ein richtiges Ereignis, zu dem sogar Leute aus dem Ausland anreisen. Grund: der Verkauf findet nur einmal pro Saison wenige Tange lang statt. Außerdem verkaufen Leute wie Dries van Noten, Stephan Schneider, Bruno Pieters oder Véronique Branquinho die Sachen meistens in ihren Ateliers und Lagerräumen - und gewähren damit einen Blick hinter die Kulissen (und wenn man Glück hat, sogar auf sich selbst, wenn sie mal kurz durchs Bild huschen).
Interessant für Modestudenten: Es gibt nicht nur Teile der vergangenen Kollektionen zu erstehen (50 bis 80% reduziert), sondern auch Stoffe, die aus der Produktion übrig geblieben sind!
Wichtig zu wissen: Nur Bargeld lacht! Je früher man kommt, desto besser! Und vorher anfragen, wann wer wo verkauft (es gab mal so tolle Listen im Internet, aber ich konnte diesmal leider keine auftreiben). Viel Spaß!
Foto, bei Bruno Pieters: Koen Fasseur
Photo Credit:

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Da werde ich ganz kribbelig. Ich liebe Bruno Pieters-Sachen. Konntest Du uns das nicht früher sagen????
  • milanoffice sagt:

    Mann! Das war bisher immer erst im Mai - jetzt auf einmal erfahre ich, dass die schon im April anfangen. Ich sitz doch hier auch auf dem Trockenen, was belgisches Design angeht!!!
  • Parisoffice sagt:

    So das notieren wir uns nun gleich für nächstes Jahr und organisieren eine gemeinsame Reise zum Power-Shopping nach Antwerpen! Mal sehen, ob das dann noch Belgien ist – in Anbetracht dieser Unabhängigkeitsbestrebungen. Villeicht fahren wir dann Flamen oder so ähnlich.
  • milanoffice sagt:

    Genau, wir mieten einen Reisebus.
  • onchyophaga sagt:

    Sind vielleicht schon die Daten für die nächsten Verkäufe bekannt?? Jetzt im Sommer noch mal oder erst im Herbst wieder ...?

    Danke + Gruß


  • milanoffice sagt:

    Leider erst im Herbst wieder - die Daten gibt es noch nicht, aber es wird ca. im Oktober sein (dann wieder auf mehrere Wochenenden verteilt)
  • annalena sagt:

    Kennt ihr schon die genauen Termine und Adressen für den Stockverkoop im Oktober bzw. wisst, wann und wo sie veröffentlicht werden?

    Dankeschön.

    VG


  • milanoffice sagt:

    Liebe Annalena, leider habe ich noch keine neuen Termine. Aber ich bleibe dran und sobald ich was höre, wird es direkt gepostet. Ansonsten immer mal auf http://www.it-girl.be schauen. Viele Grüße, Milanoffice