Fashion, Männer, Schuhe/Accessoires

John Lobb: Die Story und der Sommerschuh 2012

. 12. April 2012

Ich muss gestehen, dass ich es mit Schuhen nicht so habe, weil ich Schuhe kaufen, Schuhe bezahlen und Schuhe pflegen als das so ziemlich Zeitaufwendigste und Frustrierendste überhaupt halte. So passiert es dann auch sehr selten, dass mir mal ein paar Treter gefallen, womit wir bei den oben abgebildeten Schuhen wären.

Das Modell nennt sich Monkstrap oder auch einfach nur Monk und zählt mit seinem Schnitt zu den Derbyschuhen. Kombinierbar zu Jeans, Anzug und Chino. Kurzum: Da geht alles! Die französische GQ hat es zum diesjährigen Sommerschuh ernannt, während ich das Modell einfach nur als ein Klassiker-Must-Have betrachte.

Bei Goertz in Frankfurt bin ich über die John Lobb Monks (890 €) gestolpert und hatte besonders auch an den Farben meinen Gefallen gefunden. Den Namen John Lobb hatte ich bereits desöfteren wahrgenommen, konnte jedoch damit bisher nicht so viel anfangen, außer dass die Firma zu den ältesten Maßschuhmacherwerkstätten Londons (1866) und Paris (1902) zählt. Viel heißer finde ich die jetzt von mir nachgelesene Erfolgsstory des Labels:

John Lobb wurde als Sohn eines Farmers geboren und sei aufgrund einer Behinderung nach einem Unfall nicht in der Lage gewesen, die Bewirtschaftung von Hof und Land zu meistern. Also machte er aus der Not eine Tugend und erlernte das Handwerk des Schuhmachers. Einige Jahre später wanderte er nach Australien aus und fertigte Goldsuchern Stiefel mit hohen Absätzen an, in denen sie ihre Goldnuggets verstecken konnten. Daraufhin wurde er ausgezeichnet und hatte einen solchen Ansporn, worauf er Reitstiefel herstellte und dem damaligen Prince of Wales nach Good Old Britain schickte. Aus John Lobb wurde 1863 schließlich der royale Schuhmacher. Und das zur damaligen Zeit mit Behinderung und als Sohn eines Farmers. Toll!

Seit 1976 gehören die Rechte und die Produktionsstätten zur Hermès-Gruppe (bis auf den Betrieb in der St. James Street in London). Jedenfalls erklären sich mir jetzt auch die diesjährigen Monk-Farben Hermès-Orange und Kaffee-Braun.

Photo: Jérôme


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 4 = sechs

Kategorien:Fashion, Männer, Schuhe/Accessoires
Tags: , , , , , , , , , , , ,

  • alte schuhmacher

  • alte schuhmanufakturen

  • erfolgsgeschichten

  • Hermès

  • hermès john lobb

  • john lobb

  • john lobb firma

  • john lobb geschichte

  • Männerschuhe

  • maßschuhmacher

  • schuhmacher

  • sommer schuhe männer

  • sommerschuhe männer

Letzte Kommentare

About Barbara & Kathrin

 

PRESSE

Das Lufthansa Exclusive Magazin kürt Modepilot zu den besten Bloggern der Welt +++ BUNTE schreibt: “… den bei der Fashion-Presse beliebten Blog modepilot.de – ebenso amüsant wie kompetent geschrieben, Sticheleien inklusive!” +++ Myself schreibt: "Extrem gut informiert, angenehm schnörkellos geschrieben." +++

We select by Kathrin

Halskette Collier Mystylecatch Gold Modepilot Wouters Hendrix

Breite, eng anliegende Halskette in Gold. Von Wauters & Hendrix, über mystylecatch.de

Dunkelblaues Strickkleid mit 35 Prozent Seidenanteil. Von Azzedine Alaïa, über ungern-fashion.com

Dunkelblaues Strickkleid mit 40 Prozent Seidenanteil. Von Azzedine Alaïa, über unger-fashion.com

Christian Louboutin rote Sohlen Stiefeletten schwarz Modepilot

Schwarze Lederstiefeletten von Christian Louboutin, über mytheresa.com


 

We select by Barbara

Modepilot-uty2neqrkz6c8opfZweireihiges Armband mit Strass. Von Marni, über Monnier Frères

Modepilot-gqzikwm26vb18pse

Clutch Antigona mit Bambi Gemälde. Von Givenchy, über Unger Fashion

2-ts0wryfzx429mj56

Nike Air Pegasus 83 in Grau-Schwarz. Über Kauf Dich glücklich


 

FACEBOOK

Instagram

Kathrin

Barbara

 
 

Archiv

OnlineShopping

 

Chanel Haute Couture Video

Modepilot Videos

Translator

German flagChinese (Simplified) flagEnglish flagArabic flag