Tag Urlaub

Unikat-Schmuck: Workshop mit Patrik Muff auf den Malediven

Was erwartet uns beim Schmuck-Workshop mit Patrik Muff auf den Malediven? Unikat-Schmuck im traditionellen Sepia-Gussverfahren hergestellt.

Drei Post-Urlaub-Looks zum Nachstylen

Nach dem Urlaub keine Lust auf steife Alltags-Outfits? Wir zeigen, wie man Lieblingsstücke aus dem Urlaub city-tauglich stylt und dabei gut aussieht.

Globe-Trotter Gepäck

Ok, die Headline ist lahm, aber die Marke heißt nun mal so: Globe-Trotter. Und zwar seit 1897. Versöhnt? Also ich jedenfalls verbringe seit circa acht Jahren regelmäßig viel Zeit auf der Homepage des britischen Kofferherstellers, der stur alles in England von Hand fertigen lässt und nach wie vor das leichte Zullulose-Faserplattenmaterial verwendet, um dieses mit Lederkappen und Lederriemen zu veredeln – meist farblich abgesetzt. Darunter auch immer wieder Koffer mit Trolley-Stangen oder Designkooperationen, wie

Weiterlesen…

Zwei Glückssterne auf Sardinien

Drei Tage Costa Smeralda. Meine Freundin Julia Werner und ich sind am vergangenen Freitag auf die italienische Insel Sardinien geflogen. #birthdayweekendnumerouno. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll: Man hätte die Tage filmen müssen, um sie uns zu glauben. Wir hatten die schönsten Modemomente und auch erhellende, was neue Schönheitsideale angeht (Dicke Pos mit Dellen!) und wir erlebten Zufälle, die keine sind, also schicksalhafte Begegnungen und tiefe, abgrundtiefe Einblicke

Weiterlesen…

Sommerspiel: Sommertrends 2013

Willkommen zu den Modepilot-Sommerspielen. Nachdem wir (hoffentlich alle)  einmal vom Schreibtisch wegkamen und uns an den Strandpromenaden dieser Welt live anschauen konnten, was es von den Modeempfehlungen (Print und Online) tatsächlich an den Strand geschafft hat, können wir unsere Beobachtungen hier einmal zusammentragen. Ich fange an! 1) Eine kleine, zerrissene Jeansshorts, dazu ein lässiges Tanktop und schöne Sandalen waren – laut meiner Strichliste – des Ladys liebstes Sommer-Outfit. Vermutlich hatten

Weiterlesen…

Qualle. Nicht Delphin.

Heute wollte ich alles richtig machen. Endlich. Einen ordentlichen Badeanzug kaufen nach all den Jahren der Kompromisse. Also zog ich aus, was Schwarzes von Eres ran zu schaffen. Denn richtiger, dachte ich, kann man es nicht machen. Und da eine Freundin, bekennender Eres-Fan, die Dinger immer in den Himmel lobt, weil sie einen „rasanten Körper“ machen, konnte ja nichts schief gehen. Von wegen. Vielleicht machen die nur einen rasanten Körper,

Weiterlesen…

Babeeeeey!!!!!

Parisoffice hat schon recht – wir sind bald wieder versammelt: Ich bin nämlich seit heute auch wieder am Start. Boah, und Montage sind ja schon schwierig, Montage nach dem Urlaub sind noch schwieriger, aber Montage nach einem Urlaub am Meer sind beinahe UNERTRÄGLICH. Ich muss also gaaaanz langsam in den Tag starten….. macht Ihr mit? Video: Cro „Du“ via youtube.com

Ich tauch‘ ab!

Einigen ist es sicher aufgefallen – es geht gerade etwas ruhiger im Cockpit zu. Die Modejournalistin feiert Geburtstag, da ist dann immer Ausnahmezustand. Und Parisoffice ist im Urlaub. Und ich verabschiede mich jetzt auch für ein paar Tage in die Ferien. Das Tollste daran finde ich meinen neuen Strohhut, den ich für 5 Euro bei H&M geschossen habe! Ha! Ich war ewig nicht bei H&M, aber mit der Ausbeute gestern

Weiterlesen…

Givenchy-Schnittmuster: So einfach, so gut.

Das Schnittmuster meines Cold Shoulder Top von Givenchy: so einfach, so gut. Easy zum Nachschneidern! Hier die Maße.

Hör‘ auf Dein Bauchgefühl!

Horche tief in Dich hinein: Was möchtest Du mit Deiner Zukunft anfangen? Ich: Bloggen auf dieser Yacht. Das Boot heißt „WHY“, was für Wally, Hermès und Yacht steht. So, Mami, Sabine, und nu?   Die Idee ist zweieinhalb Jahre alt. Bislang wurde das 100-Millionen-Dollar-Boot nicht gebaut, weil es keinen Käufer dafür gibt. Warum? Weil man mit dem Ding nicht im Hafen anlegen und damit angeben kann. Doch genau darum ging

Weiterlesen…