Tag Ready-to-speak

Ready-to-speak: Nodel

Trends erweitern unseren modischen Horizont und manchmal auch unseren Wortschatz: Warum der Begriff „Nodel“ jetzt wichtig wird.

Fallen gelassen wie eine heiße Pantoffel

Fakt: Der Gucci-Slipper löste geradezu eine Hysterie aus. Unklar: Wie heißen Schlüpf-Schuhe richtig? Pantoffeln, Mules, Slipper – wir haben die Antwort.

Hot or not? Stiletto-Fingernägel

Sie gehen um die Welt, die langen spitzen Nägel von Rihanna, Adele & Co., aber sind sie wirklich nachahmenswert? Wir fragten eine, die es wissen muss.

Ready-to-speak: Schnürtel

Wir stellen den Schnürtel vor, einen Gürtelersatz, der besonders cool und lässig wirkt und sein Zuhause in der Skate-Szene hat.

Ready to speak: Mandals

Wir müssen jetzt stark sein: An diesem Sommertrend führt kein Weg vorbei.

One to stock, one to rock

Nein, mit diesem Sprichwort möchten wir keinen Ratschlag zum Umgang mit Männern erteilen. Wie es sich für einen anständigen Modeblog gehört, ist hier natürlich die Rede von Schuhen. Aber fangen wir von vorne an. Ich bin bekennender Fan von Saint Laurent par Hedi Slimane*. Die Patti-Boots sind mein allerliebstes Schuhpaar. Ich träumte von ihnen, als sie in der allerersten Kollektion von Hedi Slimane vorgestellt wurden. Dann probierte ich sie in

Weiterlesen…

Ready-to-speak Sommer 2016: Paperbag-Hosen

Der Sommertrend 2016 aus Mailand treibt das Comeback der Taillenhose auf die Spitz: Paperbag heißt der Look, den wir tragen möchten.

Ready-to-speak: Capsule Collection

Was ist eigentlich eine Capsule Collection und was hat sie für einen Hintergrund? Modepilot klärt auf.

Lifetransforming Gadgets

Shopping Talk: Wie sagt man dazu? Das Thema ist groß, allgegenwärtig und trifft JEDEN, aber es gibt keinen Begriff dafür. Lifetransforming Gadgets, nennt es der Mann, wenn er sich im Shoppingwahn von einem Banker zu einem Supersportler verwandelt: lauter Dinge, die er beim Erlernen einer neuen Sportart gar nicht braucht und, die bald ein staubiges Dasein im Keller fristen, wie z.B. die ganzen Fairway Hölzer und der Regenschirm fürs Golfbag. Auch wir

Weiterlesen…

Trend Sommer 2015: Broderie Anglaise & Konsorten

Broderie Anglaise wird im Deutschen gerne als Lochstickerei oder Madeira-Stickerei übersetzt. Sie enstand Mitte des 19. Jahhrunderts, vermutlich in Tschechien, und trat dann einen Siegeszug in England an. Dort war sie ab 1840 ziemlich in Mode und bekam so ihren Namen. Die Bezeichnung Madeira-Stickerei geht voraussichtlich darauf zurück, dass man dort sehr viele solcher handwerklich hergestellten Tischdecken auch heute noch finden kann. Die Broderie Anglaise ist gut erkennbar an den

Weiterlesen…

  • 1 2 6