Tag Mailand

Pullunder: spießig und high in fashion

Verbannt eure letzten Pullunder nicht aus dem Kleiderschrank, weil beim letzten Ausmisten vergessen und nicht mehr in Mode! Lasst euch gesagt sein: Keine geringeren Modemarken als Bottega Veneta, Prada und Jil Sander propagieren sie für Sommer 2015. Auffällig an diesem Stricktrend ist, dass er nur aus Mailand kommt. Wie sie sich in Italien wieder einig sind! Die drei Designer ziehen den Models eine Bluse im klassischen Herrenschnitt unter den ärmellosen

Weiterlesen…

Trends Sommer 2015: deep v-necks

Sehen wir den Tatsachen tief ins Dekolleté: die langen V-Ausschnitte werden wir im kommenden Sommer tragen wollen. Von Akris, über Balmain, Bottega Veneta bis Gucci, Jil Sander, Louis Vuitton, Kenzo, Michael Kors, Saint Laurent und Victoria Beckham waren die Laufstege voll davon. Die Designer legen das gesamte Brustbein frei, also eine Stelle, die sonst von BHs, Bikinis und Badeanzügen verdeckt wird. Heute schickte La Perla die Lookbooks 2015 herum und

Weiterlesen…

Trends Sommer 2015: Ganz in Spitze

  Die letzten Saisons waren geprägt von Kleidern, die ganz aus Leder bestanden. Mir war das zuviel und die Designern haben sich in diesem Material nun auch ausgelebt. Dazu kommt, dass Leder sehr teuer geworden ist und Kleider ganz aus Leder zu einer unbezahlbaren Anschaffung wurden selbst für die Superreichen. So haben sich die Kreativen für den kommenden Sommer einem anderem Luxusmaterial zugewandet: der edlen Spitze. Und auch mit dieser

Weiterlesen…

Trends Sommer 2015: ganz schön zugeknöpft

Selbst, wenn der Bauch frei liegt oder das Beinkleid das nackte Bein zeigt: die Designer knöpfen die vielen Knopfleisten des Sommers 2015 bis oben hin zu. Ich finde derlei Kontrast sehr charmant. Sehr zugeknöpft kann sehr sexy sein. Auffällig ist auch, wie oft das Hochgeschlossene samt Kragen in der Abendmode eingesetzt wird. So sieht man das verdeckte Dekolleté auch zu Spitzenkleidern (Marc Jacobs), Pailletten (Sonia Rykiel, Aquilano.Rimondi, Talbot Runhof) und

Weiterlesen…

Jil Sander: Oh, I love!

Wir machen ja eigentlich keine Reviews mehr einzelner Schauen, aber ich muss Euch hier die Bilder von Jil Sander zeigen. Dort ist, wie wir wissen, ein neuer Designer am Ruder: Rodolpho Paglialunga. Hätte ich zu entscheiden, so wäre er sicherlich nicht meine erste Wahl gewesen, weil ich damals mit seiner Arbeit für Vionnet nicht zu 100% klar kam. Aber scheinbar hat man den richtigen Mann auf den richtigen Posten gesetzt,

Weiterlesen…

Um Himmels willen! Eine Moschino-Barbie!

Was macht Jeremy Scott nur aus Moschino! Es tut mir leid und ja, ich weiß, dass ganz viele seine Kreationen toll finden, aber ich finde das einfach nur schlimm. Mit dieser schrecklichen Mc’Do-Kollektion wird er nun groß im Edelkaufhaus Le Printemps in Paris präsentiert. Sorry, wer kauft das???? Bin ich der einzige, der damit so gar nichts anfangen kann? Nun schaut Euch mal diese Barbies an für den kommenden Sommer!

Weiterlesen…

Styling-Event: Meet us @Armani

Internationale Blogger kooperieren mit Armani Jeans. In gut einem Monat ist es dann soweit. Dann ist Berlin an der Reihe. Dann sind wir an der Reihe, bzw. ihr, unsere Leser!   Wenn Armani fragt, zieren wir uns nicht. Für die Aktion „We Armani Jeans“ haben wir uns buchen lassen und rufen euch herzlich dazu auf, euch am Samstag, den 18. Oktober 2014, in der Armani Jeans Boutique auf dem Kurfürstendamm

Weiterlesen…

Ermenegildo Zegna Couture Spring Summer 2015

Zegna gehört mit 1,2 Billionen Euro Jahresumsatz zu den Big Playern im Bereich Luxus-Männermode. Um die Identität der Marke zu untermauern, schuf Creative Director Stefano Pilati in 2013 eine neue Linie: Ermenegildo Zegna Couture – eine Kollektion, die die Schneiderkunst des Hauses verdeutlichen soll. Durch Pilatis kreative Leitung kam es gleichfalls zu einer Art Verjüngungskur. Bestes Beispiel sind die formellen Anzüge, die durch kleine Details, Drapierungen und neue Schnitte zeitgemäßere

Weiterlesen…

Menswear: Trend schmale Anzüge

Es war abzusehen, dass Anzüge mit weiten Hosen sich nicht wirlich durchsetzen werden. Vot allem Mailänder Designer kehren deshalb wieder zur schmalen Silhouette zurück und lassen Anzüge mit eng am Bein liegenden Hosen und teilweise knappen und kurzen, aber Körper nahen Jacketts über den Laufsteg flanieren. Bei den schmalen Models sieht das ja immer bombig aus. Für den Trend braucht man aber schmale Beine. Wer genau hinschaut merkt, dass die

Weiterlesen…

Serie: Vintage-Tipps von Model Clara Racz

Das ungarische Model ist bei uns für ihren privaten Vintage-Stil bekannt („Street Chic“ bei der britischen Vogue >>>). Kampagnen mit ihr gab es vor allem in Japan (Trussardi, zum Beispiel). Hier verrät sie uns in einer neuen Serie, welche Vintage-Geschäfte sie in Mailand (hier lebt sie) und Paris empfehlen kann. Gar nicht teuer, wie sie sagt. Und immer wieder eine Überraschung dabei… 1) Midi-Rock & Sneaker Den gepunkteten Midi-Rock hat

Weiterlesen…