Tag Herbst/Winter 2012/13

Gucci in Berlin

Der Einfluss von Gucci-Designer Alessandro Michele auf die Wintermode 2017, die wir in Berlin gesehen haben, ist unübersehbar.

Guess & Ellen von Unwerth

Guess ist ja nicht so meine Marke – ein bisschen zu laut, ein bisschen zu overdone, zu vordergründig, von allem ein bisschen zuviel. Die Kampagne zur neuen Herbst/Winter-kollektion „On The Road To Nashville“ finde ich aber wirklich gut. Jung, rockig, unangepasst und ein bisschen rebellisch. Fotografiert hat sie die unvergleichliche Ellen von Unwerth. Sie hat zuletzt ja unter anderem für Strenesse gearbeitet, die deutsche Nationalelf in Szene gesetzt und wurde

Weiterlesen…

Jetzt schon an den Herbst denken

In den Boutiquen hängen sie schon rum und in den Online Stores zeigen sie sich auch schon, die ersten Teile der Pre-Fall-Kollektionen. Und auch wenn noch Sommer ist (na ja, in München regnet es und die Temperatur ist sehr herbstlich…) – ich bin modisch-gedanklich schon im Herbst. Für einen Sommermantel ist es dann zu kalt, die Lederjacke (Cervolante!) passt nicht zu allem und für den Daunenmantel (natürlich Woolrich) ist es

Weiterlesen…

Nude Look-Trend, ein Alltime-Klassiker

Ich weiß gar nicht, wann das eigentlich angefangen hat mit dem Nude-Look im Make-Up. Bei der Claudia-Schiffer-für-Joop-Werbung?  Muss in den 90er gewesen sein. Dieser Make-Up Trend ist auf alle Fälle nicht tot zu kriegen. Auch in dieser Wintersaison setzen die Make-Up-Artisten auf einen natürlichen Look, der gar nicht natürlich ist. Denn wer von uns jenseits der 30 und noch schlimmer der 35 hat so eine Haut, dass er sich leisten

Weiterlesen…

Nicht vergessen: Morgen kommt der Modepilot-Nikolaus

  Hey Nikolaus, hier wird nicht geschlafen. Denn: Morgen Kinder, wird’s was geben…   Kurze Erinnerung an alle: Morgen um 6 Uhr schon (Ja, ja, der Nikolaus ist ein Frühaufsteher) kommt zu Modepilot der Nikolaus und bringt Geschenke für Euch. Unter diesem Link könnt Ihr Euch alles noch mal ganz in Ruhe anschauen, was bei ihm im Sack steckt. Und hier auch noch mal eine kleine bildliche Zusammenfassung. Wir sehen

Weiterlesen…

Rätselspaß mit Modepilot: getigerter Hund

Neue Folge unseres Rästelspaß: Die Frage: Zu welcher Firma gehört dieser getigerte Hund? Wie schon erwähnt, gibt es nichts zu gewinnen, aber eben Spaß beim Rätseln. Foto: Barbara Markert  

Cartier’s neuer Weihnachtsfilm

Zu den schönsten Weihnachtsfilmen der Firmen gehören in jedem Jahr die zauberhaften Märchen von Cartier. Winter Tale heißt in diesem Jahr der schöne Spot und realisiert wurde er von Bibo Bergeron, dem Macher des Monster in Paris. Damit können alle ganz beruhigt sein, denn dieser kleine süße Panther ist nicht gezüchtet, sondern gezeichnet, bzw. am Computer animiert worden. Viel Spaß beim Gucken! Wie Ihr seht, spielt das Märchen im Paris

Weiterlesen…

Lanvin Kindermode-Shooting

Ich weiß nun gerade gar nicht, ob ich das nun super niedlich finden soll oder furchtbar. Ich mag ja am allerliebsten, wenn die Kinder einfach Kinder sein dürfen und rumhüpfen. Aber dann sind halt auch alle Bilder unscharf. Und das da unten ist ja irgendwie doch sehr reizend. Das sind Bilder aus der Cruise Collection von Lanvin. Fotos: Lanvin PR

Dip-Dye-Spezial: Bunte Haare vom Laufsteg

Ganz am Anfang unseres Spezials haben wir gefragt, ob Dip Dye denn noch im Trend ist. Was meinen die Designer dazu? Brauchen wir noch bunte Haare für den aktuellen Winter. Ich habe mir die Mühe gemacht, mir mal die Schauen durchzusehen und das ist meine Antwort: Bunte Haare sind noch im Trend. Natürlich können die Designer keine Model die Haare färben, sondern sie behelfen sich mit Perrücken, Haareinsätzen oder wie

Weiterlesen…

Wintertrends: Das Auge ist der neue Tiger

Die Überschrift mag Rätsel aufgeben, die wohl nur Fashionistas richtig lösen können. Nach dem Jahr des Tigers, eingeläutet von Kenzo und manch anderen, steht die Saison Winter 2013-14 unter dem Zeichen des Auges. Und wieder ist es Kenzo, die Wort- und Bildführer sind im beim Motivtrend. Dabei ist das Auge als Symbol ein alter Hut. Schon die Ägypter feierten das Auge, danach die Christen und Inder etcetera. Wikipedia weiß hier

Weiterlesen…