Tag Chanel

Louis Vuitton: Setting und Promis

Ein Karussell als Catwalk-Setting. Das gab es schon mal bei Chanel. Ist schon ein bisschen her. Aber Modepilot gab es damals schon und berichtete. Also Marc hat ein bisschen abgekupfert, aber den Spieß umgedreht. Alle Models saßen schon auf den Pferden und musste auf den High-Heel-Mules von dem drehenden Teil abspringen. Keineswegs einfach, wie die unglaubliche Front Row feststellen durfte. Mit Abstand mal wieder der schönste Promi war in meinen

Weiterlesen…

Alltag in Cannes: Stars beim Shopping

I LOVE this picture. Das muss ich wirklich sagen. HIer sehen wir Vanessa Paradies, frisch vom Friseur kommend, der ihr eine Monster-Föhn-Frisur (neudeutsch: ein Brushing) verpasst hat, und Anna Mouglalis beim Durchforsten des Angebots im nigelnagelneuen Chanel Pop-Up-Store in Cannes. Ich finde dieses Bild deshalb wunderbar, weil die wie wir durch den Laden tigern, und vor allem mag Madame Mouglalis Gesichtsausdruck. Die hat wohl gerade was entdeckt, wo ihr der

Weiterlesen…

Chanel-Colette-Pop-Up-Store: ganz nett

Wir hatten ihn schon angekündigt und ich war auch gleich mal gestern dort, um mir den Store anzuschauen, denn Lagerfeld da mit den Lerfels zusammengezimmert hat. Sarah Lerfel war auch vor Ort und zeigte sich öffentlich – was ja eher nicht die Regel ist. Im Bild rechts. Nun ja, also der Store, der im Eingang einer früheren Tiefgarage, die scheinbar dicht gemacht wurde, denn es gibt nun keine Zufahrt mehr,

Weiterlesen…

Chanels schönster Schuh

Diese Traum-Sandale hatte ich schon mindestens 16mal in der Hand – allein mein Hang zum Praktischen verbot mir den Kauf. Ansonsten tiptop: schwarzes Velour mit goldenem „Futter“, Keilabsatz und diese… nennen wir sie mal „Lamellen“. Vielleicht will sich ja jemand anders erbarmen, den Glamour-Hacken zu erstehen (kostet irgendwas um die 600 Euro). In Paris gibt es den, das kann ich zumindest mal mit Sicherheit sagen… Foto: Chanel

Nachtrag zu Chanels Paris-Shanghai

Dass Karl Lagerfeld anlässlich der Präsentation der Chanel Paris Shanghai Kollektion wieder unter die Filmemacher ging, hatten wir ja schon gemeldet. Nun habe ich auch das Bildmaterial bekommen von Chanel und kann noch mehr berichten. Zum Beispiel, dass die Show auf einem 85-Meter langen Frachtkahn von mehr als 30 Models gezeigt wurde. Der Kahn machte am Huandong-Fluss fest, vor der Wolkenkratzer-Kulisse der Stadt. Also, das stelle ich mir ja mal

Weiterlesen…

Kleinsinn – die schönsten Mini-Bags

Klein, bunt, stylisch – das sind die besten Mini-Bags. Plus: Wie man die XS-Handtaschen richtig trägt.