Category Fashion

Blogparade Green Glamour: Aussterbende Arten

Ich hätte hier auch noch was zu Öko: Und zwar das kanadische T-Shirt-Label Endangered Couture. Das Team dahiner kümmert sich nämlich um den Schutz vom Aussterben bedrohter Tierarten und den Umweltschutz, indem Organisationen wie der Word Wildlife Fund unterstützt werden. Sämtliche T-Shirts, Tank Tops und Accessoires sind natürlich aus Öko-Baumwolle. Und wer Slogans mag (ich ja nicht so), der wird auch glücklich. „I like the way you peck“ weist auf

Weiterlesen…

Mailand Shopping: Mariza Tassy

Eine neue Folge in der losen Reihe: Einkaufen in Mailand (außer bei Prada & Gucci). Heute zeige ich einen meiner Stammläden, so eine richtige Boutique. Mariza Tassy wird geführt von diversen Damen (zwei Schwestern und noch ein paar anderen), die sich mit Kommentaren zum Anprobierten selten zurückhalten – aber immer nett und herzlich. Innen sieht es nicht sehr spannend aus, aber das Angebot wird 1a-zusammengestellt: Lauter individuelle Teile, die aber

Weiterlesen…

Die Königin der coolen Jogginghose

…ist für mich klar Isabel Marant. Und auch sonst: einfach cool, das Zeugs. Ideale Zuhause-Rumlungern-Sachen und für Ausgehen in In-Bars, in die man nur mit coolen Outfits reinkommt. Für den Job sind Isabels Sachen nichts. Muss ja auch nicht sein. Richtig Neues gibt es von ihr auch nicht, außer dass sie diesmal wohl den größten Raum der ganzen Fashion-Show-Möglichkeiten gemietet hatte. Die Mädels hatten was zu Laufen.      

Weiterlesen…

Der Spätsommer wird heiß!

Hallöchen! Sieht ganz so aus als könnten wir die Badeanzugform, an die wir uns gerade gewöhnt haben, im Winter als heißes Dessous tragen: und sieht das Model nicht ein bisschen wie Heidi Klum aus? Die sexy Stretchtüll-Wäsche ist aus der Herbst/Winter-Kollektion ‚Naory‘ des italienischen Lingerie-Labels Christies. Fotos: Naory by Christies

Louis Vuitton für die Tonne

Da Louis Vuitton also nun offiziell die wertvollste aller Fashionmarken ist, wird sich LVMH ja hieran nicht stören: Müllbeutel mit Louis Vuitton-Logo!!! Ehrlich, ich würde die sofort kaufen. Aber leider handelt es sich nur um einen Design-Gag unbekannter Herkunft. Sollte jemand tatsächlich mal auf Müllbeutel von Louis Vuitton stoßen, bitte Bescheid geben. Foto: Artomatic.co.uk/Citizen-citizen.com

Und das sind die Neuen

Ja, schnief, Valentino ist weg. Ich mochte seine Sachen. Vor allem seine knallroten Kleider. Ok, weg mit dem verheulten Taschentuch und die Augen wach gerieben, denn am letzten Tag der viertägigen Haute-Couture-Woche war der Nachwuchs dran. Diese drei sind es wert, weiter beobachtet zu werden. 1. Stéphane Rolland, in L.A. längst ein kleiner Modestar, zeigte gestern seine traumhaften Roben für die neue, reiche Jeunesse doré (die dann auch im Publikum

Weiterlesen…

Traumfabrik Haute Couture

Ich fange gar nicht erst an, irgendetwas zu beschreiben, sondern lasse Bilder sprechen. Eine erste kleine Auswahl von den Haute Couture Schauen, die heute abend zu Ende gehen. Elie Saab Lacroix   Zuhair Murad  Photos: modepilot/parisoffice

Mädels, wollt ihr Muskeln sehen?

Hier sind sie. Gallianos echte Männer: Kann der nicht mal seine Jacke ausziehen? Ja, kann er: Wow, gibt’s von dem noch mehr? Oh ja: Und als Sahnehäubchen obendrauf, gibt’s das: Photos: modepilot / parisoffice

Die Deutsche und die rote Sonia

Wer ist Gabrielle Greiss? Den Namen dieser Deutschen sollte man sich merken. Die Designerin und Absolventin von Central Saint Martin ist zur Creative Directorin von Sonia Rykiel ernannt worden. Woher kommt sie? Was hat sie vorher gemacht? Angeblich hat sie mit Kostas Murkudis und Martine Sitbon zusammengearbeitet. Sie berät APC. Andere Quellen wollen wissen, dass sie auch bei Lanvin und Anna Molinari war. Bloss das sind alles Infos aus zweiter

Weiterlesen…

Was hat die Russin an der Hand?

Richtig! Eine Louis Vuitton Tasche. Die Dame am roten Platz in Moskau ist also eine der neuen russischen Luxuskäuferinnen. 7% des weltweiten Luxusmarktes werden von Russen getätigt Das entspricht: 7,5 Mrd. Dollar. Tendenz steigend. Mit satten 30 %. Diese neue Zahlen hat das französische Finanzministerium veröffentlicht. Donatella hatte die Zahlen wohl schon vorher, wie wir aus dem Blog vom 26.11. entnehmen konnten. Warten wir also ab, wann es dann am

Weiterlesen…