Category Fashion

Ready-to-speak: Peplum

Les‘ Dich schlau mit Modepilot. Dieses Kapitel wird ja eigentlich von Frau Modejournalistin bedient (eindeutig die Intellektuelle in unserer virtuellen Gesprächsunde) und ihrem Fachwörter-Lexikon. Aber ich hätt‘ jetzt auch mal einen Beitrag. Also:  Wie nennt Ihr denn dieses Überdings da um die Hüften, das bei Miu Miu auftaucht? Ist kein Gürtel, ein Rock isses auch nicht. Hüftstola könnte man noch durchgehen lassen. Oder es eben ganz korrekt als „Peplum“ bezeichnen (kommt offensichtlich

Weiterlesen…

Wie kombiniere ich…

… das Bustierkleid von Mary Katrantzou? Und zwar nicht für den Laufsteg. In London wurde das Fotoprint-Kleid mit unterschiedlichen Porzellanmalerei-Mustern auf Longsleeve und Beinkleid gezeigt. Im winterlichen Alltag empfehle ich zum Baumwoll/Seidenkleid: blickdichte Strumphosen in Uni-Schwarz oder Anthrazit und einen fein glänzenden Body und… Bustierkleid, Herbst/Winterkollektion 2011 von Mary Katrantzou Body ‚Bahamas‘ (l.) und Body ‚Berlin‘ (r.) von Wolford Merino-Top und Body ‚Colorado‘, beides von Wolford Schuhe von Brian Atwood

Weiterlesen…

Love your body

Der richtige Kerl in einem weißen, grauen oder blauen Body: Das kann sehr lässig bis sexy aussehen. Nur zu eng darf er nicht sitzen. Jockey, das US-amerikanische Herrenwäsche-Label, möchte aus der Leidenschaft Einzelner nun einen Trend machen. Ich finde das gut und sage: Jungs, kauft Euch die gerippte Baumwoll-Modalmischung für knapp 40 Euro! Neuer Herrenbody in Dunkelblau aus der Herbst/Winterkollektion 2011 von Jockey Der Herbst-Body eignet sich aber eigentlich nur

Weiterlesen…

Bluse zur Wand

Tapetenmuster auf Seide für den Winter 2011/12 sahen wir bei Jonathan Saunders, bei Issa und ein paar anderen Modedesignern. Ein weiteres Interieur-meets-fashion-Beispiel: die Seidenbluse von Hamilton-Paris mit einem Druck von David Hicks. Der Designer und Mustermeister richtete in den Siebzigerjahren das Hamilton-Anwesen ein. Altes Tapetenmuster von Designer David Hicks Neue Seidenbluse von Hamilton-Paris Fotos: screenshots von DavidHicks.co.uk, Hamilton-Paris

Für Urlauber: Uterqüe

Habt ihr schon mal was von Uterqüe gehört? Komischer Name, aber man solllte sich ihn merken. Vor allem, wenn man bald nach Spanien in den Urlaub fährt. Uterqüe ist die High Class Accessoires-, Schuh- und Modelinie von Inditex. Also von den Zara-Machern. Das ist eine Art Upgrading. Ich habe mir das Angebot mal in Valencia angeschaut und muss sagen: Hätte nicht Babyoffice draußen vor der Türe geschrieen wie am Spieß

Weiterlesen…

Match made in heaven: Schluppe + Chino

Weiter geht die Verjüngungskur der Damenmodemarke Rena Lange: Das Münchner Haus kooperiert mit dem norddeutschen Jeanslabel Closed. Da trifft Hamburger Chino auf kultige Seiden-Schluppenbluse aus dem Süden. Ab dem 18. Juli gibt es die Einzelteile in allen Shops (und Onlineshops) der beiden Marken. InStyle-Chefredakteurin Annette Weber und Herausgeberin Patricia Riekel: beide in der Rena Lange/Closed-Kombination… … und Schauspielerin Julia Malik: Fotos: Rena Lange (2), Burda

Das Outing: Mein Portemonnaie-Desaster

Das da ist mein Geldbeutel. Für alles: für Geld, Kreditkarten, Belege, und was eben sonst noch so im Geldbeutel ist. Hässlich? Ja. Einer Modepilotin nicht angemessen? Ja. Abgenutzt und fleckig? Ja. Kurzum: DasDing ist peinlich. Das geht nicht mehr und doch geht das schon so seit Jahren. Das war so ein  Schnell-Mitnahme-Teil von Galeries Lafayette aus der Kruschelecke war und ist total unpraktisch. Ich erläutere mal warum: So schaut der

Weiterlesen…

Gepard- statt Leo-Muster?

Mal abgesehen davon, dass Python das neue Leo ist, fallen die immer häufiger verwendeten Gepard-Tupfen auf – verdrängen sie im Herbst die ausgereizten Leoparden-Flecken in Kringelform? Mainlandoffice, ich würde warten, bis LV die Tupfen fürs Portmonnaie-Innenleben entdeckt hat. Gepard-Tupfen von Equipment, Leopard-Flecken von Valentino Neuer Alexander-McQueen-Schal mit Gepard-Tupfen und Totenköpfen Gepard-Bluse von Equipment (über net-a-porter.com) Fotos: screenshots von net-a-porter (3)

Chanel Cruise an der Cote

Gestern zeigte Chanel seine neue Cruise Kollektion, und zwar standesgemäß im Eden-Roc Hotel in Cap d’Antibes. Promi-Dichte relativ hoch (leider haben wir noch keine Bilder): Vanessa Paradis, Anna Mouglalis, Blake Lively, Clémence Poesy, Rachel Bilson, Alexa Chung, Laura Bailey, Poppy Delevingne, Caroline Sieber und Hannah Herzsprung waren in Südfrankreich dabei. Aber dafür haben wir ein paar Kleider zu zeigen: Ich vermisse in der Männerrunde Baptiste! Wo war er? Gesangsunterricht? Oder

Weiterlesen…

LaDress – wie der Name schon sagt…

LaDress.com, das ist ein Onlineshop für Kleider, für Kleider von allgemeinem Interesse, keine Hingucker für Modejournalisten. Es sind die beliebtesten Schnitte in den beliebtesten Farben – eben sehr kundengerecht und deshalb dann doch interessant für Modejournalisten. Gestern traf ich die Erfinderin und Geschäftsführerin Simone van Trojen… Die 40-Jährige, die in Amsterdam Rechtswissenschaften studierte, interessiert sich für die Vorbilder und Wünsche der Frauen: Welche internationalen Stars gelten in Deutschland als sympathisch?

Weiterlesen…