Category Fashion

H. Hardy in Frankfurt

Noch ein kleiner, feiner Laden-Neuzugang in Frankfurt: H. Hardy hat auf der Schweizer Straße 16 eröffnet, im hübschen Sachsenhausen. Erwähenswert, weil es in dem kleinen Shop nur Herrensachen gibt – das ist ja selten genug bei „Boutiquen“. Leider habe ich kein aktuelleres Foto machen können (das oben stammt kurz vor der Eröffnung), denn neuerdings habe ich Wochenend-Grippen und bleibe immer im Bett liegen, anstatt samstags durch die Stadt zu ziehen.

Weiterlesen…

Querscheitel für Männer

Interessant. Gesehen in der Winterkollektion von Juun J. Foto: parisoffice

Trend: Designer-Zweittasche

Was tun, wenn man nur kleine Handtaschen mag, aber viel mit sich rum zu schleppen hat. Sich einen Designer-Rucksack kaufen. Diese Dame griff in die Vollen: Chanel plus Louis Vuitton – ach ja und dazu noch ein paar Louboutins. Ouf. Was für eine Ansammlung an Brands an einer Person. Gesehen auf der Fashionweek Paris, vor Balmain. Foto Parisoffice / Modepilot

Meridian Spa

Medi, das ist der große Kompressionsstrumpf-Hersteller aus Deutschland, der vor zwei Jahren mit Wolfgang Joop ein Lifestyle-Image suchte. Jetzt hat Medi eines, ein besseres: Item M6. Der Akupunkturpunkt M6 (zwei Fingerbreit oberhalb des Fußinnenknochens) wird mit komprimiertem Strick-Know-how stimuliert, was für leichte Beine sorgt (‚Meridian Technology‘) – habe ich gestern, nach einem 16 Stunden-Tag, selbst erleben dürfen. Schöne Verpackung Damit Euer Akupunkturpunkt auch genau getroffen wird, gibt es hier >>> einen

Weiterlesen…

Umfrage: Ein Hut für den Winter?

Dior, Lanvin etc. Sie haben hatten in den aktuellen Winterkollektionen breit krempelige Hüte gezeigt. Der Hut ist wieder in. Aber wir unterziehen hier den Trend mal einem Reality-Check. Das ist unsere Umfrage: Foto: parisoffice / Lanvin Kollektion Winter 2011-12

Werßäis

Schauspielerin Elizabeth Berkley trägt als Nomi im Film „Showgirls“ (1995) ein Versace-Kleid und kann den Namen des italienischen Modehauses nicht richtig aussprechen: Werßäis. Jedenfalls erinnert mich das neue Versace-Kleid für H&M an diese alberne, wie unvergessene Szene. Was ich mir bei H&M am 17. November also kaufen werde… Ein echtes ‚Werßäis‘ aus Seide, ca. 129 Euro Weiteres Highlight: ein pinkfarbener Anzug für Männer samt Schuhen (zumindest auf dem Foto super)… Anzug

Weiterlesen…

Mary Katrantzou für Longchamp

Pliage für Große: Nehmen wir das Modell ‚Pliage‘ (frz. = das Falten) von Longchamp als das, was es ist: eine faltbare Reisetasche. In kleinen Ausführungen ergibt das Faltprinzip keinen Sinn (@Teenager und Frankfurter Bankerinnen). Durchdachter wirkt die ‚Pliage‘ in Groß. Ab März 2012 mit Fotoprints der heiß geliebten Gegenwartsdesignerin Mary Katrantzou: Mary Katrantzou für Longchamp Mary Katrantzou schmückt den Klassiker mit einem Druck aus Orchideen und Lampions (ca. 170 Euro). Es

Weiterlesen…

Streetstyle Michelle Harper

Sie ist die Muse von Zac Posen und liebt spektakuläre Brillen. Einen sehr schönen Bericht über sie haben mal die Kollegen von Twoforfashion veröffentlicht. Und danach weiß man auch fast alles über das moderne Schneewittchen mit der Alabasterhaut und den rabenschwarzen Haare. Sie sagt über sich: „Ich will der Star meines Lebens sein.“ Geile Aussage.  Und sie liebt Sonnenbrillen, weil man ihr dann zuerst ins Gesicht sieht. Interessante Methode. Ich

Weiterlesen…

Header-Wechsel: Herbstzeitlose

Noch ist der Herbst noch nicht offiziell da, aber das Wetter ist schon demnach. Also, schalten wir um auf die Wintermode, Rochas, wärmende Häubchen und eine immer wieder schöne Julia Saner. Zu dem Model auf Auszeit habe ich übrigens hier einen sehr schönen Text gefunden. Foto: parisoffice / Modepilot

Nuttig oder nützlich?

Laut US-Onlineshop Singer22 ist das jetzt gerade DER Bestseller überhaupt – die Overknee-Stiefel von Promi-Stylistin Rachel Zoe. Kosten immerhin knapp 700 Dollar. Ich bin ja Overknee-Fan, weil ich die Teile als eine praktische und gleichzeitig attraktive Strumpfverdickung  (an kalten Tagen der Hit!) ansehe. Der größte Haken dieses Modells ist aber die Rückansicht samt Goldknöpfen (siehe unten)  – damit werden die Dinger doch eher Grundinventar eines Carmen-Geiss-Schuhschranks… Fotos: via singer.22.com