Category Business

The next Anna Wintour?

Ich bin geplättet. In der heutigen Grazia aus England: Tavi, eine 13-jährige Modebloggerin. Mein erster Gedanke: the next Anna Wintour. Beeindruckt von so viel Attitüde und Stil klicke ich auf ihre Seite und sehe, dass es dort „Tavi“-T-Shirts für 37 Dollar zu bestellen gibt. Ist die junge Stylingqueen aus Chicago so raffiniert oder steckt da ein ehrgeiziger Stylist/Geschäftsmann hinter? Tavi – in Szene gesetzt fürs Love Magazine Tavi in einem ihrer Outfits: „I

Weiterlesen…

Politik und Mode: die neue Symbiose

Die Kombi zwischen Politik und Mode scheint gerade voll im Kommen zu sein. Da will Frédéric Mitterand dem angeschlagenen Modehaus Lacroix helfen (wir berichteten), dann lädt der japanische Modedesigner Issey Miyake den US-Präsidenten Barak Obama zum Jahrestag des Hiroshima-Bombenabwurfs ein und erzeugt bei sich daheim einen Skandal, Carla Bruni-Sarkozy zickt erst in ihrem Heimatland beim G8-Gipfel rum, um dann strahlend im weißen Dior-Kleid auf dem Nationalfeiertag alle Kameras auf sich

Weiterlesen…

Mini-Reportage: Harte Recherche in Frankreich

„Ah, das super Leben in Frankreich. Hast Du es gut…“ So was höre ich mir ständig an. Blabla, sage ich nur. So, und nun bekommt ihr mal Alltag einer Modejournalistin in Frankreich mit. Vorgestern höre ich, dass das von mir hochgeschätzte Öko-Label Les Fées des Bengales verkauft wurde. Also maile ich der Pressestelle wegen genauen Infos. Dort dauert es einen halben Tag, dann bekomme ich eine Mail. „Wir haben das

Weiterlesen…

Dior – Ausstatter der Regierung?

Weil Carla Bruni ständig in Dior bei offiziellen Auftritten eine gute Figur macht, schmeißen sich nun auch andere Regierungsmitglieder der Sarkozy-Regierung in dem Label in Schale. Hier sehen wir die Kultusministerin Christine Albanel in Dior bei ihrem Auftritt in Cannes. Foto: Dior

Preview: Tush-Magazin mit Toni Garrn

Die Tush-Ausgabe von nächster Woche: Am 13. Mai erscheint das Beauty-Kultmagazin mit Model Toni Garrn und ihrem Bruder Niklas Garrn auf dem Cover. Hier ein Vorgeschmack samt Lese-Tipp: Love Me Gender ist ja schon mal eine geniale Titelzeile! Herausgeber und Chefredakteur Armin Morbach und sein Team beweisen wieder einmal, dass es durchaus möglich ist, über Kosmetik, Mode und Haare zu schreiben, ohne dass man gleich nach dem ersten Satz gelangweilt

Weiterlesen…

Der neue In-Laden in Paris: Merci

Bon, mes chers, apres cette excursion dans la langue anglaise, kehren wir zurück in meine Wahlheimat, wo die Franzosen den Post vorher einfach gar niiiischscht verstehen könnten. Denn: „Parlez-vous anglais?“ wird hier meist mit einem Achselzucken und einem „Warüm solltö ischschsch? beantwortet. Doch zurück zum Thema: Ich bin weiterhin dabei, die neuen Läden der Stadt vorzustellen und hier kommt mein ganz persönliches Highlight: Merci. Allô, das spriiischt man französisch aus

Weiterlesen…

Die Editorialista

Wer fotografiert wen? Hinter den Kulissen des Streetstyle-Business

La bella figura

Es ist schon der Wahnsinn, welche Wellen das Outfit von Carla Bruni-Sarkozy bei ihrem ersten Staatsbesuch in England auch Tage nach ihrer Rückkehr noch schlägt. Ihre diplomatische Wahl fiel – wie man aus allen Zeitschriften und Tabloids weiß – auf Dior, einer französischen Firma mit englischen Designer. Schlau! Wie nicht nur die Times Online bemerkte. Nun aber wird diese News fast schon verdrängt, von dem Mode- und Beauty-Eskapaden der französischen

Weiterlesen…