In eigener Sache: Barbara sagt „Au revoir!“

Nach fast exakt zehn Jahren und rund 4600 Artikeln endet mit diesem, meinem letztem Post die Reise mit Modepilot. Ich verlasse das Cockpit, um zu neuen Abenteuern aufzubrechen. Der Abschied fällt mir schwer, aber er ist gut überlegt, abgewogen und fühlt sich richtig an.

Ich bin ein alter Romantiker – mit sehnsüchtigen Herzen und somit immer auf der Suche. Deshalb halte ich es auch gerne mit Hermann Hesse und diesen Zeilen aus seinem Gedicht „Stufen“:

Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne….

Genau dieser Zauber des Neubeginns lockt mich und ich muss seinem Ruf folgen. Ich denke mit Heiterkeit, Dankbarkeit und auch Wehmut an den Zauber zurück, den wir drei Pilotinnen hatten, als wir im Oktober 2007 Modepilot gründeten. Wir betraten damals Neuland: Wir gingen online, gründeten einen Blog und viele fragten damals, was das sei. Heute muss man das niemandem mehr erklären. Vieles hat sich geändert – vor allem online. Ein Grund mehr für mich, neue (textliche) Wege einzuschlagen.

Eine Leserin des Blogs und eine gute Freundin von mir, Kathrin Leist, schrieb einmal (hier geht’s zum Artikel>>>) in einem Kommentar: „Barbara, […] ich habe bei diesem Artikel gedacht, dass wenn man dir deinen Stift oder Computer wegnehmen würde, würdest du wahrscheinlich sterben.“ Da hat sie nicht ganz Unrecht. Mir juckt es schon wieder in den Fingern.

Bis zum Wiederlesen an anderer Stelle bleibt mir nur Danke zu sagen an Alle, die mich auf dem Abenteuer Modepilot begleitet, meine Texte belacht, gelobt und auch kritisiert und die mich in meinem Projekt unterstützt haben. So einige, die ich auf diesem Weg treffen durfte, sind echte Freunde geworden. Allen anderen, die ich nicht persönlich kennen lernen konnte, sei versichert:

Modepilot-Leser waren und sind das beste Publikum, das ich mir wünschen konnte!

A bientôt et merci. Je vous embrasse, Barbara (alias Parisoffice)!

Modepilot-Barbara_Markert-Abschied

A bientôt, Barbara (alias Parisoffice)!

 

 

Photo By: Barbara Markert ein letztes Mal für Modepilot
19 Kommentare zu
“In eigener Sache: Barbara sagt „Au revoir!“”
  • Es war mir immer ein großes Vergnügen von der Modepilotin aus Paris zu lesen. Alles Gute für neue Projekte und immer viel Freude dabei. Liebe Grüße, Andrea.

  • Der alten Zeiten Willen und voller Wehmut sag ich doch zum letzten Mal „Parisoffice“…

    Liebes Parisoffice,

    1000 Dank für die großartige Zeit mit Dir.
    1000 Dank für die unvergesslichen Tage bei den Pariser Männerschauen.
    1000 Dank für die grandiosen Bildeinstellungen meiner Kamera auf dem Media Riser.
    1000 Dank für Deinen Rat in so mancher Modefrage.
    1000 Dank für die tollen Touren durchs Marais abseits der Modewochen.
    1000 Dank für unbezahlbare Erinnerungen!

    Bonne chance et bon courage pour la prochaine! Je suis curieux.

    Liebe Modejournalistin aka liebes Munichoffice aka liebe Kathrin,

    ich freue mich auf weitere Modepilot-Tage!
    Viel Freude dabei!

    Alles Liebe,
    Euer Jérôme ;-))

  • Vielen, vielen Dank, parisoffice!
    Und ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich alle 4600 Artikel gelesen habe. Besonders gefallen hat mir, dass Du dem klassischen Journalismus auch im Blogformat treu geblieben bist. Dein langjähriges Fachwissen gepaart mit dem Vorteil, nicht an eine Verlagslinie gebunden zu sein, war für mich immer der Garant, dass im Deinen Texten „was drin steht“, was ich mit Gewinn lesen konnte.
    Alles Gute für die neuen Stufen, liebe Barbara! xxx Patricia

  • Liebe Barbara/ Parisoffice,

    so sehr ich mich für dich freue, auf den Neuanfang, den Zauber, bin ich als langjährige Leserin wirklich traurig, dich aus dem Cockpit fortfliegen zu sehen. Ich habe deine Texte, Analysen und Meinungen wahnsinnig gerne gelesen, deine Schreibe und deinen Humor sehr geschätzt und viel gelernt – ein Teil meines Modewissens und viele tolle Kleidungsstücke habe ich Dank dir und deinen Empfehlungen.

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute auf deinem weiteren Weg und sage herzlichen Dank,

    Katha

  • Ich habe sicher auch 2300 deiner Artikel gelesen, mindestens 6000 Mal laut gelacht, mindestens 2300 Mal etwas dazu gelernt, und 1000 Mal gedacht, dass Mode wegen Journalistinnen wie Dir, weniger Konsum und mehr Kulturgut ist. MERCI

  • Wie schade für uns Modeplilotleser!
    Auch von mit alles Gute für die Zukunft und vielen Dank für die vielen interessanten und informativen Artikel!

  • Servus Barbara, du hast gute Arbeit abgeliefert und wirst es weiter tun! Viele gute Wünsche für dich nach Paris respektive an den wunderschönen Tegernsee.

  • Liebe Barbara,
    auch ich wünsche dir alles gut für die Zukunft. 10 Jahre ist schon eine lange Zeit, aber ich weiß selber wie es ist, nach so langer Zeit zu gehen. Ich bin mir sicher, du wirst es dir gut überlegt haben 🙂
    Ich hoffe man liest sich an einer anderen Stelle wieder 😉
    LG
    Judith

  • Liebe Barbara, ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich auf ihn freut (Schnitzler). Für die Zukunft wünsche ich dir Glück, Freude, Elan und Erfolg und freue mich auf ein Wiederlesen.

  • Liebe Barbara, auch von mir ein Danke – eine Ära geht zu Ende. Dein Geschmack & Wortwitz gepaart mit Pariser Alltags-Charme werden mir als Leserin fehlen. Hoffentlich also auf bald an anderen Stelle! Bis dahin toi toi toi für Dich!

Schreibe einen Kommentar zu Romy Antworten abbrechen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: