Glosse: Balenciagas Vater-Kind-Show

Das mal kurz vorweg zur Einstimmung auf den Artikel: „Eine Glosse (von altgriechisch γλῶσσα glóssa, „Zunge, Sprache“, über lateinisch glossa) ist ein kurzer und pointierter, oft satirischer oder polemischer, journalistischer Meinungsbeitrag in einer Zeitung, einer Zeitschrift und im Fernsehen.“ (Wikipedia)

Modepilot-Glosse-Balenciaga-Menswar-Kids

Balenciaga Homme: Väter mit Kindern auf dem Laufsteg

Instagram quillt gerade über von Likes und Kommentaren wie „Oh, so sweet!“ bei Bildern zur Balanciaga-Show, bei der jede Menge Väter mit ihren Kindern flanierten. Kinder auf dem Laufsteg sind nichts Neues, das haben wir mehrmals geklärt, wie z.B.  hier >>> . War das 2009 bei Jean Paul Gaultier noch ein Skandal (nachzulesen hier >>>), sind wir inzwischen gewohnt, dass Karl Lagerfeld bei Chanel seinen Neffen über den Laufsteg schickt und bei Dolce & Gabbana die Mütter, inklusive ihrer Babys, bejubelt werden. Aber bei den Männerschauen ist es doch noch eine Neuheit.

Balenciaga-Designer Demna Gvasalia bejubelt nun aktuell die Väter und das ist ja mal richtig nett. Auf den ersten Blick wenigstens. Aber tut er das wirklich? Sehen wir doch mal genauer hin. Da stellt sich mir die Frage: Sollen die Kinder von den runtergehungerten Gesichtern ihrer Papas und der anderen Models ablenken? Was bei Balenciaga vorgestern über den Laufsteg flanierte, passt wunderbar zur den Diskussionen über das neue Gesetz gegen Magersucht auf dem Catwalk in Frankreich (Die Zeit hat sich dem Thema angenommen). Aber warum nur sprechen alle von mageren Frauen? Das hier ist nun wirklich nicht besser:

Ich habe gar nicht mehr richtig auf die Mode blicken können, angesichts dieser Parade von eingefallenen Wangen. Wenigstens sehen die Kinder gesund aus. Uff! Mal ehrlich: So sweet? Nö. Das macht Angst. Sind die wegen der Kinder so mager? Oh Mann, dann haben wir vielleicht alle die Message des Designers ganz falsch verstanden, die da heißt: Kinder können anstrengend sein und dann fallen die Backen ein. Die meisten Likes auf Instagram kommen wahrscheinlich auch von Kinderlosen, denn die mit Kindern haben kaum Zeit, bei Instagram zu surfen. Vor allem in einer Zeit, in der das Schulende und die großen Ferien nahen. Mütter (naja, die Männer flanieren ja gerade mit den Kids über den Laufsteg) sind derzeit im Dauerstress: Kostüme für die Theateraufführung wollen genäht sein, die Lieder zum Abschlusssingen eingeprobt, die Sportaktivitäten für das nächste Schuljahr vorreserviert werden und vor allem die Kinderbetreuung für die großen Ferien geplant sein. Ach ja, nicht zu vergessen der Familienurlaub. Den buchen auch meistens die Mütter. Väter hätten also genügend Zeit, mal einen Happen zu essen.

Doch zurück zu den Balenciaga-Magersüchtigen: War das nun die letzte Show, bevor das Gesetz in Kraft tritt? So, meine Herren, dann zeigen sie doch alle mal ihren, vom Staat geforderten Gesundheits-Pass vor. Wie? Sie kamen nicht dazu wegen der Kinder? Sorry, diese Ausrede gilt nur für alleinstehende Väter.

P.S.:

Modepilot-Glosse-Balenciaga-Menswar-Kids

Dieses Kind ist geschützt vor lautem Catwalk-Lärm! So soll es sein.

Übrigens dieses Bild zeigt, dass es auch Väter mit Köpfchen gibt, die ihren Sprößling Pfropfen in die Öhrchen stecken wegen der lauten Catwalk-Musik. Bravo an diesen Papa!

Photo By: Catwalkpictures
2 Kommentare zu
“Glosse: Balenciagas Vater-Kind-Show”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: