So gelingt der Pariser Sommer-Look: Tipps von Expertinnen

Der Chic der Pariserin ist legendär. Sie sucht sich aus den vielen Trends das heraus, das lässig und nonchalant aussieht. Ihren Stil zu kopieren, ist meist nicht verkehrt. Also...
Was ziehen die Pariserinnen diesen Sommer an? Das habe ich die beiden Designerinnen der Marke Ba&Sh und Marie Gas, einer der besten Modehändlerinnen der Stadt, gefragt. Hier ihre Antworten und als Ergänzung mein ganz persönlicher Tipp aus Paris.

Das rote Sommerkleid

Tipp von: Sharon Krief und Barbara Boccara, Designerinnen und Gründerinnen der Marke Ba&Sh
Modepilot-Trend-Paris-Bash
Barbara Boccara und
Sharon Krief (v.l.)
„Auf Rot hatten wir beide diese Saison super Lust. Nach diesem langen Winter und den vielen schlimmen Weltereignissen brauchen wir alle für den Sommer Farben, die wärmer, weicher sind und die uns Freude machen. Rot, Gelb, Blau – starke Farben, die wir in diesem Blumenkleid verarbeitet haben. Es ist sehr feminin und trotzdem ganz bequem."
 
Das Kleid mit Blumenprint von Ba&Sh ist aus einem 100 % Polyester (leider!) und kostet circa 280 Euro.
Und hier gibt es andere rote Sommerkleider:

Die Pyjama-Hose

Tipp von: Marie Gas, Inhaberin der Modeboutiquen und des Online-Shops By Marie und eine der wichtigsten Trend-Spürnasen von Paris
Modepilot-Bymaris-Paris-Trends-SS2017
Marie Gas
„Für diesen Sommer denke ich, dass schicke Stadt-Pyjamas ein echter Trend sind. Sie sind lässig, ein bisschen bohème und auch sehr pariserisch. Ich denke, die werden sich sehr gut verkaufen. Deshalb habe ich auch welche aus Seide für meine eigene Linie mit ins Angebot aufgenommen."
 
Die Pyjama-Hosen der By Marie-Collection sind aus 100 % Seide und kosten um 330 Euro.
Und hier gibt es andere City-Pyjama-Hosen:
[show_shopthepost_widget id="2689965"]

Das Ethno-Medaillon

Tipp von: Barbara Markert, Modepilot-Mitgründerin, Wahlpariserin und unermüdliche Trendanalystin des Pariser Looks
Barbara Markert
„Bohème-Schmuck ist in diesem Sommer Trend: Ethnoketten mit Fransen, Federn und bunten Steinen sind toll, aber auch sehtr auffällig. Für alle, die es  –wie ich – eher dezent lieben, sind deshalb Ketten mit Medaillons der ideale Einstieg in dieses Modethema. Ich habe mir das Sternzeichen-Medaillon von Maje gekauft und treffe seitdem immer wieder auf coole Frauen um mich herum, die das auch haben. J'adore."
 
Die Sternzeichen-Medaillons von Maje sind aus aus Messing mit Swarovski-Steinen und kosten um die 55 Euro.
Und hier gibt es andere Medaillons:
Photo Credit: Header: Catwalkpictures, PR Ba&SH, PR Marie Gas, Kirsten Becken für Modepilot

Kommentare

  • StephKat sagt:

    Hmm. Habe mir gerade ein gelbes Kleid bestellt. Und eins in blau-weißer Spitzenoptik. Pyjamahose mag ich nicht.

    Übrigens: Die Brille von Carine ist schon schlimm, oder?


  • Schuheliebe sagt:

    Das Ethno-Medaillon gefällt uns besonders gut!

    Zur Pyjama-Hose haben wir die passenden Pariser Sommersneakers:


    https://www.schuheliebe.de/pariser-chic-an-meinen-sneakers/

    LG

    Das Schuheliebe.de-Team


  • Kerstin sagt:

    Ich brauch dringend neue Klamotten. Der Sommer scheint langsam richtig einzuziehen. Bisher war das, zumindest da wo ich lebe, immer ein hin und her zwischen Hitze und Regen. Außerdem fahre ich ans Meer, daher werden paar Sommerklamotten umso wichtiger. Die hier vorgestellte Damenmode finde ich ganz passend. Danke für die Inspiration!