Modevorsätze für 2017! Von Profis empfohlen.

Silvester – der Abend der guten Vorsätze. Heute abend solltet Ihr soweit sein und Eure guten Ideen für 2017 parat haben – à la „mehr Obst essen“, „weniger rauchen“, „mehr Sport treiben“, „endlich mal entrümpeln“ etc.

Falls aber einer von Euch für heute abend auch ein paar modische Vorsätze in Planung hat oder nach welchen sucht, der möge sich bitte vorher noch diese Ratschläge berühmter Mode-Professioneller, wie Coco Chanel, Yves Saint Laurent, Gianni Versace oder Diana Vreeland, ansehen. In allen steckt viel Weisheit, die Eure ganz persönlichen Vorsätze vielleicht in die richtigen Denkspuren lenken könnten.

Sei originell oder stirb!
Denk nicht zu sehr an die Trends. Mode darf Dich nicht beherrschen, denn Du entscheidest, wer Du bist und was Du ausdrücken willst in der Art und Weise, wie Du Dich kleidest und wie Du lebst.
Mit den Jahren habe ich gelernt, dass es nicht das Kleid ist, das zählt, sondern die Frau, die drinnen steckt.
Niemand ist jung, wenn er die 40 überschritten hat. Aber man kann in jedem Alter unwiderstehlich sein.
Die wirkliche Eleganz steckt im Geist. Hat man sie, kommt der Rest von ganz alleine.
Wenn man sich in etwas, dass man für „in“ oder schick hält, unbequem fühlt oder darin unglücklich ist, dann würde ich immer dazu raten, sich glücklich statt gut zu kleiden. Denn es ist immer besser, glücklich zu sein.

Sei originell oder stirb!

Denk nicht zu sehr an die Trends. Mode darf Dich nicht beherrschen, denn Du entscheidest, wer Du bist und was Du ausdrücken willst in der Art und Weise, wie Du Dich kleidest und wie Du lebst.

Mit den Jahren habe ich gelernt, dass es nicht das Kleid ist, das zählt, sondern die Frau, die drinnen steckt.

Niemand ist jung, wenn er die 40 überschritten hat. Aber man kann in jedem Alter unwiderstehlich sein.

Die wirkliche Eleganz steckt im Geist. Hat man sie, kommt der Rest von ganz alleine.

Wenn man sich in etwas, dass man für „in“ oder schick hält, unbequem fühlt oder darin unglücklich ist, dann würde ich immer dazu raten, sich glücklich statt gut zu kleiden. Denn es ist immer besser, glücklich zu sein.

*Das erste Zitat stammt von Madame Yevonde, alias Yevonde Cumbers, einer britischen Portraitfotografin, die unter anderem für die Magazine Tatler und Fortune arbeitete.

**Alle Zitate stammen aus der aktuellen Modeausstellung „Tenu correcte exigée“ im Musée des Arts decoratifs in Paris.

So perfekt vorbereitet, bleibt uns noch zu sagen:

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

Photo By: Barbara Markert für Modepilot, abfotografiert in der Ausstellung Tenue correcte exigée

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: