Blick hinter die Kulissen: Guerlains Make-up Fabrik

Wie wird eigentlich Make-up hergestellt? Guerlain lud Modepilot exklusiv hinter die Kulissen. Wir besichtigten die Fabrik, in der alle Guerlain Make-Up-Produkte für die gesamte Welt herstellt werden. Nahe Chartres (genau dort, wo die berühmte Kathedrale ist) liegt die Fabrik La Ruche. Und dort gibt es eine Art Warteraum für die Produktion: Auf Paletten sortiert warten die Inhaltsstoffe, alle bereits nach der Formel auf das Gramm abgewogen, auf den Weg in die Herstellung. Das bringt uns zum Rästel:
1. Wie viele Lollipop Lippenstifte kann man aus diesen Zutaten herstellen?
10.000 Stück
3000 Stück
1500 Stück
Hinter den Kulissen der Guerlain Lippenstifte
Bravo!
Richtig geraten. Man kann aus diesen Töpfen voller Zutaten 1500 Lippenstifte fabrizieren.
Hinter den Kulissen der Guerlain Lippenstifte
Sorry, leider falsch
Leider falsch, so viele sind es nicht. Aus dieser Menge kann man 1500 Lippenstifte herstellen.

 

 

Wer nun noch ein paar mehr Blicke in die Fabrik haben möchte, der klickt sich durch unsere Bilder-Galerie:

Terracotta ist das Kultprodukt von Guerlain. Alle 20 Sekunden wird eines verkauft.
Terracotta eignet sich nicht nur als Bräunungspuder, sondern ist auch ideal fürs Contouring.
Météorites: Puder in Kügelchen zu pressen, ist super kompliziert:  Wasser und Inhaltsstoffe müssen nach Gefühl dazu gefügt werden, sonst zerfallen die Kügelchen oder werden zu glatt, dass sie später kein Puder abgeben können.
Nur 4 Mitarbeiter haben das Know-how, die Meteoriten herzustellen. So kompliziert ist die Farbrikation.
Die verschiedenen Farben zusammen erzeugen die Lichteffekte, die die Meteoriten so einzigartige machen.
In der Gesichtspflege  Abeille Royale ist der wertvolle Honig der schwarzen Bienen, einer seltenen Rasse, die besonders wirkstoffreiche Inhaltsstoffe liefert.

Terracotta ist das Kultprodukt von Guerlain. Alle 20 Sekunden wird eines verkauft.

Terracotta eignet sich nicht nur als Bräunungspuder, sondern ist auch ideal fürs Contouring.

Météorites: Puder in Kügelchen zu pressen, ist super kompliziert: Inhaltsstoffe und Wasser müssen nach Gefühl dazu gegeben werden, damit die Kügelchen weder zerfallen noch zu glatt werden. Der Mitarbeiter muss minütlich kontrollieren.

Nur 4 Mitarbeiter haben das Know-how, die Météorites herzustellen. So kompliziert ist die Farbrikation.

Die verschiedenen Farben zusammen erzeugen die Lichteffekte, die die Météorites so einzigartige machen.

In der Gesichtspflege Abeille Royale ist der wertvolle Honig der schwarzen Bienen, einer seltenen Rasse, die besonders wirkstoffreiche Inhaltsstoffe liefert.

 

Lust bekommen? Hier gibt es die Guerlain Klassiker zum Shoppen:

[rev-carousel ids=“9600799,10095730,7424084,7452306,7452765,7452430,3642390,7452065,8495254,5906246,9926489,8690232″]

Photo By: Barbara Markert für Modepilot

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: