Sommer-Hit: Das kleine Rote

Rot fällt auf. Rot ist aggressiv. Rot ist eine Signalfarbe. Rot ist sexy. Rot ist nicht für jedermann. Ich kenne viele Frauen, die von Rot lieber die Finger lassen – vor allem die Damen, die sich sonst gerne in Weiß, Blau, Grau, Beige und Schwarz kleiden. Aber in diesem dezenten Farbeinerlei hat man doch manchmal Lust auf richtige, echte Farben! Dann könnte Rot eine gute Lösung sein.

Wem steht Rot?

Im Sommer ist Rot leichter zu tragen, weil gutes Wetter uns Laune (und Mut) für starke Farben macht. Gelb, Rosa, Orange oder Türkis jedoch sehen auf blasser Frühlingshaut oft etwas kränklich aus. Ein sattes, dunkles Rot steht uns jedoch selbst, wenn wir noch recht blass sind vor dem Urlaub. Mit zunehmender Bräunung (nicht Sonnenbrand) werden immer mehr Rottöne kleidsam, auch die gelbstichigen, die ins Orange übergehen.
Rot funktioniert normalerweise bei allen Haarfarben: bei Blonden, Brünetten, Schwarz- und sogar Rothaarigen, wie der wunderbaren Mercedes Helnwein). Wichtig ist aber zusätzlich zur Haarfarbe auch den Hautton mit in die Überlegung einzubeziehen. Gelbstichige und auch ganz helle Teints sollten eher auf satte und dunkle Rottöne (mit leichtem Blaustich) setzen. Auch ein Rostrot (mit brauner Nuance) kann hier gut aussehen. Matte Teints könne sich fast alle Rot-Nuancen leisten. Rötliche Teints sollten vielleicht doch eher die Finger von knallroten Kleidern lassen oder Modelle wählen, bei denen andersfarbige Muster das Rot aufbrechen und abmildern. Es lohnt sich, ein bisschen 'rum zu probieren. Hat man den richtigen Ton gefunden, kann ein solches Kleid zum Sommerliebling werden.
Das wissen auch die Designer und zeigten auf den Laufstegen für diesen Sommer ein Plädoyer für Rot. Seht her! Weil es so viele schmucke Modelle waren, habe ich sie eingeteilt in Uni-Rot und Rot gemustert/geblümt. Die Auswahl ist groß und auch sehr unterschiedlich. Vor allem bei den Mustern gibt es viele tolle Drucke.

Die schönsten Kleider in Uni-Rot vom Catwalk

 

Die schönsten rot-gemusterten Kleider vom Catwalk

 
Na, Lust bekommen, Rot in diesen Sommer zu tragen?
Unter diesem Link gibt es ein paar der oben gezeigten Laufstegmodelle plus Designer-Kleider zum Preis von 200 Euro bis open end:
Unter diesem Link findet ihr rote Sommerkleider für unter 200 Euro:
Photo Credit: Catwalkpictures

Kommentare