Kommst du vom Sport? Nö.

Sonntag war früher ein traditioneller Joggingtag.  Während ist das runterschreibe, muss ich selbst lachen. Denn noch viel früher – sozusagen gefühlte Jahrhunderte früher – sprach man vom Sonntagskleid und meinte damit ein besonders schönes und wertvolles Outfit, das man zum Kirchgang trug. Diese Kultur ging irgendwann mal in den Neunzigern bei den meisten von uns (aber nicht bei allen wohlgemerkt) flöten. Peu à peu machten wir es uns am Sonntag immer gemütlicher. Und schon seit gut einem Jahrzehnt ist es völlig normal, den ganzen Sonntag in der Jogging-Hose zu verbringen und sich damit auch ins Café zu setzen. Kathrin hatte anlässlich des Jogginghosen-Verbots an einer deutschen Schule bereits darüber philosophiert. Hier geht's zum Artikel.
Modepilot-Athleisure-Trend
Pärchen beim Sonntags-Spaziergang in Paris im Nobelviertel, dem 17. Arrondissement.
Heute aber sind wir noch einen Schritt weiter: Inzwischen ist die Jogginghose in ihrer Ur-Form, nicht in der modischen Variante als Stoffhose mit Tunnelzug und Bündchen, und gestylt mit Turnschuhen und Sport-Top auch die ganze Woche tragbar. Auch ein Yoga-, Ballett, Box-, Fußball- oder ein Reit-Outfit sind heute – werktags wohlgemerkt – im Straßenbild akzeptiert. Ach was, das ist nicht nur akzeptiert, das ist hip. (Sorry an die Fechter, Judoka etcetera. Bei Euch dauert es vielleicht noch etwas, bis Ihr in Euren Sportoutfits ins Büro gehen könnt.)
Nach den Gründen muss man nicht lange suchen. Es gibt erstens den Dauer-Trend Athleisure (wir berichteten), der wohl in diesem Sommer seinen Höhepunkt erreichen wird.
Modepilot-Athleisure-Streetstyle
Athleisure-Look mit Adidas-Trainingshose zu High-Heels.
Und zweitens gibt es diese neuen, super sportlichen Topmodels, die alle rennen, boxen, tanzen, Yoga machen, ... Die rennen eh in ihrer Freizeit die ganze Zeit in Trainingshosen rum. Drüber dann die Gucci-Bomber-Jacke oder den Pelz. Die besten Beispiele dafür sind, wie kann es anders auch sein, die Busenfreundinnen Gigi Hadid und Kendall Jenner. Ein Blick auf ihre Instagram-Accounts genügen, um zu wissen, wie man heute Sportklamotten stylt:
Gigi Hadid macht eine super Figur im Sportlook. Nehmen wir mal an, dass sie hier wirklich vom Sport kommt:
So geht sie auf Reisen – auch im Sportoutfit:
Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am
Und da sehen wir sie (mit YSL-Tasche) zusammen mit Busenfreundin Kendall Jenner in ihren Yoga-Pants:
Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Foto am
Und wir? Dürfen wir auch? Aber hallo! Hier mal ein paar Impressionen von der vergangenen Modewochen. Nur eine der Damen kam wirklich vom Sport. Wer will, darf raten welche.
 
Photo Credit: Catwalkpictures, Barbara Markert für Modepilot, Instagram: Gigi Hadid und Kendall Jenner Regram

Kommentare