Trägt man das noch?

Die Franzosen kennen in Sachen Mode kein Pardon. Ein „c’est démodé!“ kommt einer sprachlichen Hinrichtung gleich. Der Ausspruch, der übersetzt nichts anderes bedeutet als „altmodisch“, also zu Neudeutsch „out“, wird aufgefasst als ein Befehl: „Das kann man auf keinen Fall mehr so anziehen!“ Hach, die Franzosen.

Ich bin in Sachen Mode viel milder gestimmt. Man darf das Thema Mode auch nicht überbewerten und auch nicht so eng sehen. Deshalb komme ich hier zu einer Umfrage: Bei den Streetstylebildern aus New York habe ich diese Frau entdeckt.

New York Streetstyle

 

Umfrage-Modepilot-Schal-Muetze

Streetstyle-Look aus New York mit Schal-Mützen-Kombi

 

Als ich sie sah, dachte ich mir: Stimmt, Schal-Mützen-Kombis habe ich auch noch ein paar im Schrank – im Kinderzimmer in Oberbayern. Das war in den 80ern und 90ern ziemlich angesagt. Nein, es war mehr als angesagt, es war ein Must-have. Aber auf der Straße habe ich das schon lange nicht mehr gesehen.  Daher meine Frage:

 

Trägt man das noch? Schal passend zur Mütze?

View Results

Loading ... Loading ...

 

Wichtiger Hinweis: Für Kinder gilt natürlich weiterhin, dass die Kombi aus Schal und Mütze das Nonplusultra ist. Sonst würde eine Mutter im Kindergarten beim Anziehen der Kleinen verzweifeln, denn dort wird ja alles in alle Ecken verteilt und wild durcheinandergemischt.

 

Hier ein paar Modelle aus den Online-Shops für Erwachsene und Kinder:

Photo By: Catwalkpictures

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.