Carine Roitfeld x Uniqlo: Was kaufen, was nicht?

Gestern kam die zweite Kollektion der Carine Roitfeld x Uniqlo Kooperation in die Läden und in den Online-Shop. Der Hype ist weniger groß als beim Auftakt der ersten Kollektion, die damals in Windeseile ausverkauft war. Sprich: Wir haben noch Chancen, Teile zu ergattern.
Wie sieht die neue Kollektion aus? Sie ist mal wieder "typique Carine".  Will heißen: Mode für gestandene Frauen mit Hang zur Eleganz. Also wie für uns gemacht! Deshalb bin ich heute auch mal schnell zum Uniqlo-Laden an der Pariser Oper geradelt, um mir das Ganze aus der Nähe anzuschauen, anzufassen und anzuprobieren.
Hier mein ultimatives Shopping-Urteil:

Kaufen

 

Nicht-Kaufen

 
Photo Credit: PR Uniqlo
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare