Der Kerl trägt Pelz

Selten so viel Pelz gesehen. Der Kinofilm "The Revenant" ist der beste Pelz-Werbefilm, den ich je gesehen habe! Egal wie oft die Kerle mit ihren Pelzen durch den Bach schwimmen, über Nacht vereisen oder mit Indianern und Bären kämpfen: wenig später weht und glänzt der Pelz wieder wie Haare nach einer Aveda Glossing-Kur.
Zwar rennen auf den Laufstegen von London, Mailand und Paris die Models nicht wie Trapper Hugh Glass (gespielt von Leonardo DiCaprio) mit Grizzlybär-Fell herum, aber der Trend zum Survival-Pelz ist auffällig, selbst unter den eleganten Herrenausstattern. So zeigten beispielsweise Dolce & Gabbana Pelzmäntel und -überwürfe, die in "The Revenant" nicht weiter aufgefallen wären. Der Film spielt in den 1820er Jahren! Bei Giorgio Armani sieht eines der Männermodels ähnlich mitgenommen aus wie Leo nach einem tagelangen Fußmarsch, aber der Pelz holt es wieder raus.
Dolce Gabbane Herren Pelz Modepilot
Mailand: Herrenmode für Herbst/Winter 2016/17 von Dolce & Gabbana
Dolce Gabbana Pelzmantel 2016 Modepilot Herren
Mailand: Pelzmantel von Dolce & Gabbana für den nächsten Winter
Burberry Herren Pelzmantel The Revenant Modepilot
London: Pelzmantel von Burberry Prorsum für Winter 2016/17
Dries van Noten Modepilot Herren Pelz Fake Fur
Paris: Es ist nicht alles echt, was glänzt. Fake Fur Jacke 2016/17 von Dries Van Noten

j_w_anderson_maw16_049
London: Trenchcoat mit Brustwickel aus Pelz von J. W. Anderson
Giorgio Armani Herren Modepilot Pelz
Mailand: Pelzjacke für kommenden Winter von Giorgio Armani

Giorgio Armani Pelz Herren Mantel Modepilot
Mailand: Pelzmantel von Giorgio Armani

Photo Credit: 20th Century Fox, Catwalkpictures

Ähnliche Beiträge

Best of Pitti People
Die Pitti Uomo , die wichtigste Menswear Messe der Welt, ist ein Stelldichein der perfekt gekleideten Männer. Wir zeigen die besten Looks.
Weiterlesen...
Suits: Staranwalt-Style
Dreiteiler und Nadelstreifen sind zurück auf den Herren-Laufstegen – das erinnert uns doch stark an die Anwaltsserie "Suits" – die besten Looks.
Weiterlesen...

Kommentare

  • Franziska sagt:

    Die Industrie und die Designer lassen keine Chance aus, um ihren Absatz zu steiern. Es gibt schönere Pelze für Männer. Auch Mann kann Pelz tragen, wenn er es mag.
    • Charity Heels sagt:

      1820 kam der Mann zum Pelz indem er sich in der Wildnis in Gefahr gebracht hat. Die heutigen Pelzträger sind vermutlich mehrheitlich mit dem Entfachen eines Lagerfeuers völlig überfordert. Dieser Trend ist ebenso absurd wie Outdoorjacken in Großstädten. Ich dachte, Mann in Pelz sei eine aussterbende Gattung, die vor 25 Jahren auf dem Hamburger Kiez beheimatet war.

      Sehr nachdenkliche Grüße

      Bianka Bös