Das bessere Geschenk: Modepilots Buch-Tipps

Es geht in den Endspurt zum Fest. Und auch in den Endspurt, was die Geschenke-Kauferei betrifft. Wer jetzt noch immer Lücken hat auf seiner Wer-kriegt-was-Liste hat, dem sei gesagt: Bücher sind das bessere Geschenk. Besonders Lese-Konservative, wie ich, freuen sich über gedruckte Exemplare – am besten in der Hardcopy-Version. Für alle, die gerne am Bildschirm lesen, gibt es auch e-books oder Kindle-Versionen. Wie das Buch daher kommt, ist egal. Hauptsache, es gibt darin was Interessantes zum Lesen.
In einer Rundfrage im Cockpit und im Passagierraum habe ich eine ganz persönliche Most-Love-Liste von Modepilot erstellt - von langjährigen Mitstreitern, Mode-Experten und einer Literatur-Expertin. Kategorisiert nach Typen und jeweils ganz persönlich kommentiert.  Los gelesen!
Weihnachtsgeschenke: Buch-Tipps

Die Expertin: Barbara Heine

Wenn ich bei Büchern auf jemanden höre, dann auf meine Freundin Barbara: Sie organsiert seit Jahrzehnten Literatur-Festivals und hat eine Buchsendung auf NDR 90,3. Bei Ihr zuhause ist kein Millimeter Wand mehr frei. Überall stapeln sich Bücher. Sie empfiehlt:
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Stefan Ferdinand Etgeton: Rucksackkometen
Das Buch ist eine Art "On the road, 2.0":  Einmal sich einfach über die Landkarte treiben lassen... Fiete und Jann sind zwei junge Berliner Hippster, die keine „engstirnigen Mokel“ sein wollen. Sie finden, dass stattdessen etwas ganz Großes kommen muss. Und so trampen sie los: Richtung Griechenland, mit einem Zelt, ein paar tausend Euro in der Tasche und ohne jede Zeitplan. Ein furioser Road-Trip beginnt, der sie durch Osteuropa und über den Balkan und durch viele verschiedene Jahreszeiten führen wird. Sie lernen Bauern kennen und Künstler – und immer wieder Mädchen. Sie besichtigen den Reaktor in Tschernobyl, trinken in den Clubs des 7. Bezirks von Budapest, liegen in Odessa in der Sonne und gehen auf einen Kokain-Trip in Sarajevo. Und ganz nebenbei geben sie uns eine kleine Idee von dem, was Europa ist – und sein könnte: „ein Rohstofflager der Freude“.
Stefan Ferdinand Etgeton ist 27 Jahre alt und „Rucksackkometen“ ist sein erster Roman.
Erhältlich über Amazon. Preis: 19,95 Euro

Die Nachtleserin:  Isabelle Braun

Wann meine liebe, immer best informierte und stets beschäftigte Modepilot-Kollegin Isa schläft, wusste ich bis dato nicht genau. Seit ihrem Buch-Tipp weiß ich: Sie schläft gar nicht! Nachts liest sie Monster-Schmöker (mit 740 Seiten)!
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Jonathan Franzen: Freiheit
Es ist nicht das allerneuste (aus dem Jahr 2012), aber ein Buch, dass ich verschlungen habe und sehr gerne weiterempfehle. Franzen blickt mit messerscharfer Beobachtungsgabe in die kleinen Abgründe der menschlichen Seele, dick eingepackt in scheinbare Normalität: kurzweilig, lustig und ebenso düster.
Erhältlich über Amazon. Preis:  10,90 Euro (Taschenbuch)

Die Realistin:  Kathrin Bierling

Über Kathrin, meine Mitstreiterin der aller-aller-allerersten Stunde bei Modepilot, muss ich keine Worte mehr verlieren. Sie weiß, wo der Hase läuft. Auch in der Literatur, wo sie eines der it-Bücher des Sommers 2015 vorstellt.
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Adelle Waldman:  Das Liebesleben des Nathaniel P.
Welche war das noch gleich? Du merkst Dir die Namen seiner neuen Schwärmereien schon nicht mehr. Nächste Woche ist sie eh wieder passé. Deinem guten Freund glaubst du schon länger nicht mehr, dass er sich dauerhaft binden möchte. Auch, wenn er das immer behauptet. Dieses Buch ist feinsinnig genug geschrieben, um aus der nach unten führenden Diskrepanz-Spirale (zwischen Wunsch und Realität) zu entfliehen. Oder es liefert zumindest annehmbare Argumente für das nächste Gespräch unter Freunden.
Erhältlich über Amazon. Preis: 19,90 Euro (Hardcopy) oder 9,99 Euro (Taschenbuch)

Der Frischling: Babyoffice

Babyoffice lernt gerade erst Lesen, aber inhaliert seit fast sechs Jahren (dank Mama) tagtäglich mehrere Kinder-Bücher. Sein neuester und augenblicklicher Favorit ist:
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Ulrich Hub: An der Arche um Acht
Ist der liebe Gott ein Mannn mit Bart, eine Frau oder ein Ding? Zum Beispiel so etwas wie ein Toaster? Die drei, streitlustigen Pinguine in meinem neuen Lieblingsbuch stellen sich diese Frage ständig, aber dann kommt die Sintflut und sie müssen schnell an Bord der Arche Noah. Natürlich kommen sie auf den allerletzten Drücker. Weil nur zwei Pinguine erlaubt sind, schmuggeln sie ihren Freund in einem Koffer mit ins Boot. Das bringt jede Menge Schwierigkeiten. Den Ernst der Lage wollen die Drei auch dann nicht begreifen, als der Regen nicht mehr aufhören wil. Stattdessen rätseln sie, wann das Buffet eröffnet ist und wo sich der Bord-Pool befindet. Mit ihren doofen Fragen bringen sie den dicken Spatz, der alles organisiert, zur Weißglut und das ist super lustig. Mama und ich haben uns beim Lesen weg geschmissen vor Lachen.
Erhältlich über Amazon. Preis: 6,95 Euro

Die Illustratorin: Sandra Lajain

Sandra hat so manchen Advent auf Modepilot illustriert. Eines ihrer schönsten Motive haben wir gerade für ein neues Projekt wieder verwendet, von dem Ihr bald erfahren werdet. So träumerisch Ihre Zeichnungen sind, so realistisch ist sie bei ihrem Buch-Tipp.
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Dunja Batarilo: Die Brückenbauerin
Das Buch erzählt die Geschichte der deutschen Auswanderin Ute Craemer, sie sich für Slumkinder von Monte Azul, der Favela am Rande der Millionenstadt São Paulo einsetzt und damit ein Projekt ins Leben ruft, das einen ganzen Stadtteil verändert. Sie bringt Hoffnung, wo vieles aussichtslos scheint. Es ist ein großartiges Beispiel, wie man aus Überzeugung einen kleinen Stein ins Rollen bringen kann und eine Lawine auslöst, mit der niemand gerechnet hat. Dieses Buch ist sehr mitreißend erzählt, geht zu Herzen und weckt den Glauben an die Menschheit auf eine unkitschige, sehr realistische Art. Ich hab es verschlungen! Und umso schöner wird die Geschichte, weil sie wahr ist. Übrigens: Ich glaube, pro verkauftem Buch geht eine Spende an die Organisation. Das war zumindest so, als ich es gekauft hatte.
Erhältlich über Amazon. Preis: 12,99 Euro

Der Techniker: Karsten Gohm

Karsten ist zuständig dafür, dass unsere Website nach dem Relaunch so schön geworden ist und dass alles bei uns rund läuft. Er kann auch Technik-Doofies wie mir immer schnell erklären, welche Knöpfe ich wo drücken muss. Sein Buch-Tipp geht ganz in diese Richtung:
Modeopilot-Buch-Tipps
Randall Munroe: Der Dinge-Erklärer
Ich möchte den "Dinge Erklärer" hinzufügen. Komplizierte Dinge wie Raketen,  Wolken und Smartphones mit den 1000 meist benutzten Worten der deutschen bzw. englischen Sprache erklärt.
Über Amazon. Preis: 24,99 Europ

Der Altruist: Pepe Burkhardt alias Jérôme

Jérôme, bzw. Peter ist ein Modepilot der ersten Stunde. Und ein Gutmensch. Durch und durch.  Zum Lesen kommt er eher wenig, aber sein großes Herz lässt ihn die richtige Literatur wählen.
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Ernest Hemingway: Paris – ein Fest fürs Leben
Durch STERN.de wurde ich auf ein Video aufmerksam, in dem eine ältere Dame um ein Statement zu den Pariser Anschlägen gebeten wurde. Ich kam nicht umher, mich zu fragen: Wer ist Danielle? Und wie belesen muss man sein, um eine solch' eloquente Antwort in einer solch schrecklichen Situation spontan formulieren zu können?
Danielle, Frauen- und Menschenrechtlerin, sagt (grob übersetzt): "Es ist sehr wichtig, unseren Toten Blumen zu bringen. Es ist sehr wichtig, mehrfach das Buch von Hemingway 'Paris est une fête' zu lesen. Denn wir sind eine sehr alte Zivilisation. Und wir tragen unsere Werte hoch. Wir verbrüdern uns mit den fünf Millionen Muslimen, die ihre Religion frei und friedlich ausüben. Und wir werden kämpfen gegen die 10.000 Barbaren, die angeblich im Namen von Allah töten.“
Mit Sicherheit ist es zum Einen eine Gabe, ein Geschenk des Lebens. Zum Anderen jedoch auch das Resultat von Dingen, die uns prägen, gar nachhaltig bewegen. Daher habe gleich danach meine "Prägung" in einem Warenkorb gelegt und gelesen. Es ist keine Neuerscheinung. Gut so! Denn waren es nicht schon immer die überlieferten Geschichten, aus denen wir am meisten gelernt haben?
Erhältlich über Amazon. Preis: 9,99 Euro

Die zweifache Mutter: Viola Roggatz

Viola ist Modepilot seit Jahren eng verbunden. Sie ist mehr als ein Fan von uns. Als zweifache Mutter und stylische Working-Mum darf sie hier nicht fehlen, denn so können wir noch ein zweites Kinderbuch vorstellen:
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Astrid Lindgren: Tomte Tummetott
Ich bin Astrid Lindgren Fan und stehe auf Tomte Tummetott. Das ist einfach nur schön. Tomte Tummetott ist ein sehr erstaunliches, kleines Wesen, das uns an Zauberei und kleine Wunder glauben lässt. Tomte Tummetott bringt Ruhe und Geborgenheit. Weil er einfach da ist und aufpasst. Er ist quasi ein Bewacher. Dieses Buch vermittelt durch diesen kleinen Mann ein schönes, heimeliges und beruhigendes Gefühl.
Erhältlich über Amazon. Preis: 12,90 Euro

Der Ex-Bücherwurm: Barbara Markert

Meine Wenigkeit liest seit sechs Jahren jeden Abend vier bis fünf Kinderbücher. Inzwischen bin ich besser informiert in der Kinderliteratur als in der Erwachsenenliteratur. Doch das war mal anders. Ich war ein echter Bücherwurm und bin noch immer dementsprechend anspruchsvoll. 2015 war jedoch kein Buch dabei, das mich 100%ig in den Bann schlug.  Deshalb stelle ich ein Buch vor, das mich zwei Jahre nachdem ich es ausgelesen habe, noch immer beschäftigt.
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Julia Franck: Die Mittagsfrau
Erzählt wird die Geschichte zweier Schwestern Fanny und Helene, die ihren Weg suchen, aus der Enge des ländlichen Zuhauses ausbrechen, das Berlin der wilden Zwanziger genießen und von den heißen Partys in die kühle Tristesse des zweiten Weltkriegs gestoßen werden. Das Buch erzählt in einer schnörkellosen Weise von Hoffnung und Freude, dem Schicksal, das manchmal unerbittlich zuschlägt, und der Leere der Resignation. Es ist aufwühlendes, wie ebenso packendes Buch, das zu Recht den deutschen Buchpreis gewann.
Erhältlich über Amazon. Preis: 9,95 Euro (Taschenbuchg)

Wo bleibt die Mode?

Was? In der Liste ist kein einziges Buch dabei, das mit Mode zu tun hat? Unerhört für den Modepilot! Aber gute Romane mit Mode-Background sind eben rar. Wer dennoch was zur modischen Unterhaltung zwischen den Jahren braucht, für den habe ich noch einen Tipp – bei dem die Mode im Hintergrund ihre Fäden zieht:
Modepilot-Buch-Tipps-Geschenke
Bettina Wündrich: Hochglanz
Meine Ex-Chefin Bettina Wündrich hat in ihrem Erstlings-Roman ziemlich aus der Westentasche geplaudert (Insider der Münchner Medien-Branche kommen voll auf ihre Kosten) und erzählt amüsant das Leben einer Münchner Single-Frau auf der Suche nach Mister Right. Dass dabei ihr Job als Chefredakteurin einer Frauenzeitschrift nicht immer sehr hilfreich ist, macht die Sache nicht leichter. Dass sie nicht gut auf High Heels laufen kann und ein schlechtes Händchen für Trendfrisuren hat, auch nicht. Ein Buch ideal für die Weihnachtstage, an denen man keine schweren Probleme wälzen will und gerne liest, dass andere auch nicht perfekt sind.
Erhältlich über Amazon. Preis: 14,90 Euro
Und zum Abschluss eine Idee für einen guten Vorsatz für 2016: Weniger Instagram, mehr Bücher!
Photo Credit: Screenshots Buchverlage, Featurebild: Sonja Rykiel Pop-Up Store St. Germain des Près via PR Sonia Rykiel

Kommentare

  • Berit sagt:

    Liebe Barbara, wow! Du schaffst es, jeden Abend vier bis fünf Kinderbücher vorzulesen? Wie machst Du das? Gibt's da einen Zeit-Management-Trick, den ich noch nicht kenne? Deine Buch-Empfehlungen sind klasse! Habe ich gleich bestellt ... Zum Thema Modebuch und Bezug nehmend auf Deine schönen Allude Runway Texte habe ich noch einen Tipp: Das gerade erschienene, von Allude Chefdesignerin Andrea Karg herausgegebene Buch CASHMERE – passt wunderbar zur Winter- und Weihnachtszeit! In diesem Sinne: Merry Christmas an alle Modepilotinnen! LG. Berit