150 Jahre Le Printemps: L’art de fêter

Französische und auch britische Käufhäuser haben es längst kapiert, dass die Zeit in ihre Kassen spielt. Im Rahmen einer stetigen Flagship-isierung der Marken und dem Sterben der Multimarken-Stores (Siehe unsere Analyse von 2013)  sind Kaufhäuser nach vielen Jahren wieder der Anlaufpunkt der Modeinteressierten. Während die deutschen Kaufhäuser straucheln, an überholten und veralteten Konzepten festhalten, hat sich die internationale Konkurrenz aufgehübscht. Sie wurden zu Luxustempeln umgeformt. Ihr Motto lautet: „Alles, was cool und schick ist, her damit. Und zwar exklusiv. Liebe Kunden, kommt her, denn das gibt es nur bei uns.“

Die findigen Einkäufer der Kaufhäsuer reservieren sich neue Marken vorab, führen als erste ausländische Labels im Stammland ein und legen jede Menge Sonderkollektionen auf, die gut gekennzeichnet werden. Auf Eventflächen werden Kooperationen mit den großen Brands gefeiert und auch hier wieder punkten limitierte Sonderkollektionen.

 

Modepilot-Printemps006

 

Nun feiert das Kaufhaus Le Printemps in Paris seinen 150. Geburtstag und wie dieser begangen wird, ist ein Lehrstück in Sachen Handelsmarketing.

Hier die Bausteine:

Natürlich gibt es eine eigene Website. Das ist heute die Basis.

Zum Auftakt der Feiern gab es einen Flashmob der Mitarbeiter. Seht her! Ich will gar nicht wissen, wie lange es gedauert hat, bis das einstudiert war.

 

 

Die Fassaden der Kaufhäuser (in Paris und in anderen französischen Städten) sind im warsten Sinne des Wortes neu eingekleidet.

Modepilot-Printemps005

Es gibt Schaufenster von Künstlern gestaltet. Mit Lancôme wurde eine Kooperation für weitere Fenster vereinbart, die der Beauty-Marke exklusiv zur Verfügung stehen.

 

Modepilot-Printemps019

Es  gibt ein Maskottchen im Manga-Stil, sprich die zahlreiche, asiatische Kundschaft ist „delighted“. Das rosa Ding heißt  – es liegt auf der Hand – „Rose“ und wurde designed von Hiroshi Yoshii. Bei den Aufzügen hängt es in einer Version XXL, sprich in einer Größe von vier Metern Länge.

 

Modepilot-Printemps018

Im ganzen Haus gibt es Sonder-Dekorationen.

 

Modepilot-Printemps017

Modepilot-Printemps012

Es gibt ein Gewinnspiel. Aber vor allem jede Menge exklusiver 150-Jahr-Feier-Produkte, wie Röcke und Kleider von Dolce & Gabbana, Alberta Ferretti, Antik Batik, Gerard Darel, Essentiell und viele andere mehr. Im Untergeschoß gibt es im Restaurationsbereich sogar Macarons in Rosa-150-Jahrfeier-Geschmacksrichtung

 

Exklusiv-Outfit von Dolce & Gabbana

Exklusiv-Outfit von Dolce & Gabbana

Modepilot-Printemps022

Und jede Menge Events:

 

Bildschirmfoto 2015-05-22 um 15.34.48

 

Das Ganze ist in einer einheitlichen und gut erkennbaren rosa Corporate Identity  gehalten mit einem ansprechenden Design. Ein bunter Strauß an Exklusivität, der Lust aufs Shoppen macht. Bei Le Printemps waren schlaue Manager am Werk.

Fotos: Barbara Markert für Modepilot, Screenshots Website (2)

 

 

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.