Trend 2015: Pelzstola

Jason Wu Pelzstola 2015 Modepilot

Brauchen wir das?

Trend 2015: Pelzstola. Eines der unpraktischsten Kleidungsstücke der Modegeschichte erobert gerade in New York den Laufsteg, wo die Herbst/Winterkollektionen 2015/16 gezeigt werden. Manches Mal ist das Stück Pelz oder Kunstpelz am Kleidungsstück befestigt, um den Hals mit einem Band oder auf der Taille mit einem Gürtel, dann geht es einigermaßen, aber lose über die Schulter liegend – das ist etwas für Frauen, die auch mit sehr hoch geschlitzten Röcken (sah man auch oft in New York) zurecht kommen. Zudem hält er nicht richtig warm. Als Dekoelement möchte man ein Stück Pelz doch eigentlich nicht spazieren führen, aber es gibt auch schlaue und tierfreundliche Lösungen...

Die Looks aus New York

Hier der Modetrend mit Effekt, aber weniger Alltagstauglichkeit in Bildern...
jason_wu_aw15_004
Bei Jason Wu wird die Stola mit einem kleinen Gürtel gehalten
3_1_phillip_lim_aw15_0101
Bei 3.1 Phillip Lim hält ein Mantelriegel den Pelz
michael_kors_aw15_0065
Halb Stoff, halb Pelz und mit einem Gürtel festgebunden – bei Michael Kors
creatures_of_the_wind_aw15_076
Keine Ahnung, wie das hält: der Trend bei Creatures of the Wind
proenza_schouler_aw15_0018
Bedingte Bewegungsfreiheit bei Proenza Schouler
tommy_hilfiger_aw15_0092
Schmal und lang: so trägt man es wärmend um den Hals – bei Tommy Hilfiger
custo_barcelona_ny_aw15_0121
Raffinierte Patchworkjacke von Custo Barcelona: das integrierte Fake Für sorgt auch für die neue Stolenoptik
ohne_titel_aw15_031
Balance-Akt von Ohne Titel, aber wem es gefällt!
sally_lapointe_aw15_0033
Gegürtet hält besser: Winterstola bei Sally Lapointe
suno_aw15_0015
Oder wie bei den Pfadfindern gebunden: der Pelzschal bei Suno
thakoon_aw15_0012
Hier schmiegt sich das Stolenelement ins Gesamtoutfit, bei Thakoon
brandon_sun_aw15_0013
Mit einer Metallschließe bei Brandon Sun befestigt

Und diese Modelle sind derzeit schon, bzw. noch in den Onlineshops erhältlich...

[show_boutique_widget id="223362"]
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Franziska sagt:

    Eine ansprechende Mode. Es sollten auch wieder als Stolen die gesamten Tiere zu sehen sein, wie wir es einmal hatten. So würde es mir besser gefallen.