Die kommenden Models 2015

Wer Cara Delevingne, Kendall Jenner oder Mirana Kerr nicht mehr sehen kann, der darf hoffen. Es gibt auch 2015 wieder viele neue Gesichter zu entdecken. Wir haben uns unter den Top Models umgesehen und unsere Favoriten ausgewÀhlt.
Ganz vorne mit dabei bei den Models 2015 ist eine Deutsche:
Modepilot-Topmodels-2015
Die kĂŒhle Blondine mit der hohen Stirn, den warmen braunen Augen und dem Schmollmund umweht ein bisschen das Flair einer jungen Brigitte Bardot. Die 21-JĂ€hrige aus Freiburg lief schon 2014 bei allen wichtigen Schauen mit, wie Valentino, Miu Miu, Chanel, Balmain, und wird uns auch 2015 wieder auf den feinsten Laufstegen ĂŒberhaupt begegnen. Anna war bereits auf dem Cover der französischen Vogue, W und I-D. Außerdem ist sie die Muse des Kult-Designers Alexander Wang, der sie nicht nur zum Gesicht seines ersten Duftes fĂŒr Balenciaga machte, sondern auch zum – sehr freizĂŒgigen – Rolemodel seiner eigenen Linie, Kollektion Denim X AW (BILD titelte: Deutschland next Nacktmodel!).
Modepilot-Topmodels-2015
Dem breiteren Publikum wird sie bald von den Litfaß-SĂ€ulen lĂ€cheln in einer Kampagne fĂŒr Mango (sehr im Siebziger-Stil, da kommt dann die Brigitte Bardot Ähnlichkeit noch besser rĂŒber). Im Pirelli Kalender fehlt sie auch nicht, was einem Model-Ritterschalg gleich kommt.
Die 19-JĂ€hrige aus Los Angeles hat schon jetzt das Zeug dazu., Cara den Rang abzulaufen. Den It-Girl-Status hat sie im Handumdrehen erreicht: Sie ist mit Kendall Jenner befreundet, hat das Badeanzug-Spezial von Sportswear Illustrated bereichert, ist auch im Pirelli-Kalender abgelichtet und seit Jahren fĂŒr die Guess-Kampagne gebucht. Und die Victoria Secret Show hat sie auch im Blick. Wie es sich fĂŒr it-Girls gehört datet sie einen Musiker (Cody Simpson). Mein Typ ist sie mit ihrem puppigen Gesicht nicht, aber dafĂŒr passt sie wunderbar zu Jeremy Scott. Und wer bucht noch gerne it-Girls? Richtig! Karl natĂŒrlich. Auch wenn Gigi mit den langen Beinen noch nicht wirklich den Durchbruch bei den Schauen verzeichnete, so lief sie wenigstens beim Richtigen, sprich Chanel.
Modepilot-Topmodels-2015
Modepilot-Topmodels-2015
Diese beiden sind ĂŒbrigens die meist genannten Favoriten in den allgemeinen Newcomer-Listen, wie denen von Style.com, die nach den meist gesuchten Models auf Google forschten. Doch meine persönlichen Favoriten sind ein paar Andere:
Die Australierin mit den blauen Augen zum dunkeln Haar ist fĂŒr mich ein Gesicht, das in sich aus der Masse erhebt und wohltuend markant ist (im sonstigen blonden Einerlei).
Modepilot-Topmodels-2015
Modepilot-Topmodels-2015
Die Belgierin stieg erst 2013 richtig ins internationale ModelgeschĂ€ft ein und ist bereits ein fest gebuchte GrĂ¶ĂŸe auf den Laufstegen.
Modepilot-Topmodels-2015
Sie hat ein perfekt symetrisches Gesicht und einen klaren, wachen Blick, der immer direkt in die Kamera blickt. Genau so macht man das. Sie ist schon jetzt ein Profi. Ine hat sich einen Job in der Kampagne der Prada Resort 2015 ergattert und ist das Gesicht der Anna Sui Beauty fĂŒr den Sommer 2015.
Die 19-jÀhrige Blondine lief auf allen wichtigen Schauen und ist manchen wohl bekannt durch ihre prÀgnante Anwesenheit auf dem Zara Online-Shop. Sie ist eine der Top-Newcomer 2015, da bin ich mir ganz sicher.
Dieses Gesicht kann einem nur im GedÀchtnis bleiben. Ihre schrÀg stehenden Augen heben Ondria aus der Masse der Einheitsmodels ab.
Modepilot-Topmodels-2015
Darf man die Amerikanerin, die 2012 mit gerade mal 15 Jahren schon das Gesicht von Chanel und auch Prada war, noch als eine Newcomerin bezeichnen? Eher nein. Sie gehört bereits unter die Top 50 der Supermodels. Dennoch löst ihr Name bei den meisten Leuten eher ein Achselzucken hervor.
Modepilot-Topmodels-2015
Die 1,80 Schöne wollte mir erst nicht so gefallen mit ihrem erotischen Schmollmund und den dunklen Rehaugen. Sie ist eine klassisch schöne Dunkelhaarige. Der sogenannten Schneewittchentyp mit blasser Haut.
Modepilot-Topmodels-2015
Aber Vanessa hat manchmal etwas leicht Verruchtes und das machte sie mir interessant. Das fanden auch viele ModehĂ€user wie Chanel, Valentino, Alexander McQueen, Rykiel etc., die allesamt das MĂ€del aus Texas mit den sehr schlanken, langen Beinen fĂŒr den Sommer 2015 auf die Laufstege schickten.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare

  • Gia sagt:

    Ja fast so gut wie die hier, vielleicht sehen die neuen ja ungeschminkt besser aus http://www.styleset.de/blog/supermodels-ohne-schminke-make-up
    xx
  • Meltem sagt:

    Auch wenn mir Anna Ewers Darstellung fĂŒr Pirelli ganz und gar nicht gefĂ€llt, kann sie auf dem Laufsteg sehr toll aussehen! Genauso wie Ondria Hardi!