Parisoffice geht in die Promi-Schule: Jenna Thiam

Modepilot-Jenna_thiam-Fashion-Blog-Hermessence Garten 1
Wer ist diese Elfe mit dem roten Engelshaar? Bei der Vorstellung des neuen Hermèssence Duftes Cuir d'Ange war ich schier überwältigt von dieser jungen Frau. Ich musste unbedingt ihren Namen erfahren.
Jenna Thiam heißt diese junge Halb-Französin, Halb-Engländerin, die fast wie aus einer anderen Welt wirkt. Die Haare sind viel zu üppig, die Locken fast zu perfekt, der Teint so rosig-blass und die Stimme dazu viel zu gesetzt.  Dieses Mädchen ist wie ein Ausrufezeichen!
Hermessence -Jenny Thiam-Actress-Fashion-Beauty-
Jenna spielt darin die Schwester von der eigentlich toten Camille und einen ziemlichen Tomboy, die erst mit der Rückkehr der Zwillingschwester aus dem Totenreich gar nicht klar kommt, aber dann wieder eng zu ihr hält. Am Ende der ersten Staffel verschwinden die Toten wieder, aber nehmen auch ein paar Lebende mit sich. Wohin? Ja, das weiß man nicht so genau. Jenna bleibt bei den Lebenden, aber verliert zum zweiten Mal ihre Schwester und nun auch ihre Mutter, die ihre tote Schwester unbedingt begleiten will.
Der Evening Standard schrieb einen langen Artikel über Jenna anlässlich ihrer Rolle in "The Returned" und steckte sie in Designer-Mode. Als Model wirkt sie nicht halb so schön, wie sie wirklich ist, auch wenn die Bilder des Shootings sehr gelungen sind. Ich freue mich erstmal über diese Entdeckung und dann  brenne ich darauf, die zweite Staffel zu sehen.
Fotos: Barbara Markert / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • isaroffice sagt:

    OMG! Ist die schön. Ich habe sie auch gleich gegoogelt - und sie sieht auf allen Fotos so feengleich aus.