Neuer Schwung Abendroben aus Cannes

An der Croisette geht es unverblĂŒmt weiter mit dem Stell-Dich-Ein der Marken auf dem roten Teppich. ich farge mich manchmal, ob man vor 10 Jahren auch jedes Outfit der Damen benennen konnte oder ob es damals nur darum ging, on the red carpet gut auszusehen. Heute gibt es Botschafterinnen der Marken und die können gar nichts anderes wĂ€hlen als diese Marke, bei der sie im Lohn und Brot stehen. Aber dabei kommt dennoch immer etwas Schönes dabei raus. Hier die letzten Pics aus Frankreichs Film-Hauptsatdt Cannes.
"Foxcatcher" Premiere - The 67th Annual Cannes Film Festival
Sofia Coppola in Michael Kors
Modepilot-Cannes-2014009
Olivia Ruiz in Paule Ka
"The Water Diviner" Presentation - The 67th Annual Cannes Film Festival
Olga Kurylenko in Dior.
"Maps To The Stars" Premiere - The 67th Annual Cannes Film Festival
Main Favorit: Juliane Moore in Chanel.
"Foxcatcher" Premiere - The 67th Annual Cannes Film Festival
Jessica Chastain in Elie Saab.
"The Hunger Games: Mockingjay Part 1" Photocall - The 67th Annual Cannes Film Festival
Jennifer Lawrence in einer Robe ihres Arbeitsgebers Dior.
Modepilot-Cannes-2014003
Diese Dame kenne ich zwar nicht, aber sie sieht umwerfend aus: Frederique Bel in LĂ©onard.
L'Oreal & Unifrance Films 65th Anniversary Cocktail - The 67th Annual Cannes Film Festival
Chiara Mastroinani, fĂŒr mich eine coolsten ĂŒberhaupt, auch in Dior
Fotos: all pictures are free of rights, courtesy of PR Paule Ka, Dominique Charriau/Le Film Francais/WireImage, PR Chanel, PR Leonard KCD, PR Elie Saab, PR Dior
Photo Credit: false

Kommentare

  • Mrs A sagt:

    Juliane Moore in Chanel = ein Traum! Bin sowieso ein großer Fan von Mrs. Moore - eine super tolle Frau und eine klasse Schauspielerin...danke fĂŒr das Foto...LG A
  • Neuer Schwung Abendroben aus Cannes | Placedelamode sagt:

    [...] }); Neuer Schwung Abendroben aus Cannes  » http:// http://www.modepilot.de An der Croisette geht es unverblĂŒmt weiter mit dem [...]
  • Chael sagt:

    The apparel might be nice, but the grandezza of Olga Kurylenko makes me forget Chanel & Co!