I love Palais Royal – neue Dior-Nagellacke

Ich wohne in der Nähe des Palais Royal, gehe fast jeden Sonntag mit Babyoffice dort Fußballspielen oder Fahrrad-Fahren-Lernen und habe mal einen Artikel darüber geschrieben, der mich 3 Monate Recherche gekostet hat. Kurzum: Das Palais Royal kenne ich wie meine Westentasche, ist einer meiner liebsten Orte in Paris und nun habe ich noch einen Grund, das Palais Royal zu lieben. Es gibt einen neuen Dior-Nagellack, der so heißt und das Zeug hat, mein künftiger Lackfavorit zu werden. Warum?
Modepilot-Beauty-Dior-Mode-Blog
Darum: Die neue Dior Nagellacke, konkret "Vernis Haute Couleur Brillance et Tenue Effet Gel" haben eine neue Formel, eine neues Bürstchen, eine neue Farbpalette.
Erstens: Ich bin nicht sehr begabt im Auftragen von Nagellacken, vor allem weil ich als Rechtshänder nicht wirklich geschickt mit der linken Hand bin. Aber dieses neue, flachere und breitere Bürstchen hilft, nichts daneben zu kleckern. Damit gelingt das Auftragen auch Laien wie mir.
Zweitens: Ja, ich weiß, dass man bei einer ordentlichen Lackierung vorher Unterlack und danach Festiger- / Toplack auftragen sollte. Soviel Zeit habe ich aber nicht. Es muss schnell gehen, möglichst schnell trocknen und dann am besten wie ein Betonkleber halten.  Das alles schafft der neue Dior Lack ziemlich gut. Er hat eine Gelformel, die recht schnell trocknet (ich war begeistert), dann recht gut glänzt (ohne den Festiger- und Glanzlack) und immerhin komplett zwei Tage ohne ein einziges kleines Absplittern gehalten hat. Ich habe heute etwas nachlackiert und nun sieht es wieder ganz ordentlich aus. Man muss dazu sagen, dass Mütterhände von Kleinkindern ungewöhnlich stark bealstet sind. Gestern abend habe ich die Kinder-Schuhe abbürsten müssen und die Steine aus der Sohle rausgepuhlt, ansonsten schleift man gerne auch mal mit den Nägeln über den Parkett beim Feuerwehrauto-Spielen etc.  Kurzum: Auch diesen Test hat der Lack weitgehend bestanden.
Modepilot-Beauty-Dior-Mode-Blog
Kommen wir nun zur Farbe. Es gibt 25 neue Farben, hier habt ihr die ganze Palette:  Aber ich plädiere für den Palais Royal. Irgendetwas Undefinierbares zwischen einem warmen Grau und einem leichten Braun. Tolle Farbe. Warum? Die Farbe passt zu allem, wirkt super elegant, kann auch an einen Grunge-Look auch super cool wirken. Palais Royal ist ebenso dezent wie anders und genaus deswegern geht hier mein Daumen hoch.
Preis um 25 Euro. Erhältlich ab April 2014.
Photo Credit: PR und Barbara Markert

Kommentare

  • katha sagt:

    eine schöne farbe! bei mir ist schnelles absplittern bei nagellacken ein nerviges problem, vielleicht hält der gel-lack auch bei mir besser...