Parisoffice geht in die Promi-Schule: Kane + Turner

Die Modewoche in Paris ist offiziell seit Mittwoch und inoffiziell seit Freitag rum (denn nach der Fashionweek kommen die Showrooms). Gestern habe ich ein bisschen in meinen Tausenden von Bildern gestöbert und bin bei Saint Laurent auf diese beiden gestossen. Der geneigte Stammleser weiß, ich erkenne Promis erst, wenn man mich mit der Nase drauf stĂ¶ĂŸt. Und das wurde ich auch: Als ich bei der Schau wartetet, hatte ich mich schon gewundert, was da plötzlich fĂŒr ein Blitzlichtgewitter ist. Nach der Show gab es bei Saint Laurent diesen Stau beim Ausgang (hier nachzulesen), so dass ich Im Vorbeigehen kurz auf den Auflöser drĂŒcken konnte.
Da hatte ich also diese beiden Jungs im Bild und fragte mich, wer das wohl ist.
YSL Alex Turner Miles Kane 4
Wie gut, dass alle anderen immer mehr wissen als ich und so erfuhr ich aus der Presse, dass die beiden Alex Tuner und Miles Kane heißen. Das brachte mich natĂŒrlich null weiter, aber zu was haben wir das Internet? Schnell mal geguckt: Musiker. Also, darauf bin ich schon selber gekommen. OK, weiter: Miles Kane ist und Alex Tuner spielten zusammen bei The Last Shadow Puppets, aber das machen sie beide heute nicht mehr. Da gibt es dann noch die englische Indie-Rock-Band Artic Monkeys, wo aber nur Tuner sang.
YSL Alex Tuner Miles Kane
Einer ihrer grĂ¶ĂŸeren Songs war Age of Understatement (2008):
Hier mal ein SolostĂŒck von Alex Tuner:
Und zum Abschluss: Miles Kane als Solo:
So wieder was gelernt. Musik gefÀllt mir sehr gut. Die beiden passen perfekt zu Saint Laurents MÀnnermode. Very britstyle.
Es ist auch schön, mal andere Nasen als die Üblichen zu sehen. Unter uns: DJ und Zufalls-Model Leigh Lezark geht so inflationĂ€r zu den Modeschauen, dass sie inzwischen niemand mehr beachtet. So schnell kann es gehen.
Fotos: Barbara Markert
Photo Credit: false

Kommentare