Wer kann auf Cathy Horyn folgen?

Wir haben es schon auf Facebook gepostet vor wenigen Tagen (Wer noch nicht Fan, sollte es vielleicht mal werden, denn eigentlich pausiere ich hier auf dem Blog, aber facebooken schaffe ich gerade noch.: Die wohl derzeit beste Modekritikerin ├╝berhaupt Cathy Horyn hat aus pers├Ânlichen Gr├╝nden die New York Times verlassen. Die Nachricht stimmte viele, die guten Modejournalismus sch├Ątzen, traurig, denn Horyn war eine der wenigen, die noch sagte, was sie dachte. Siehe auch unser Video zum Streetstyle-Ph├Ąnomen.
Modepilot-Cathy Horyn-Times-Modekirtikerin-Fashion-Blog
Die von uns allen sehr hoch gesch├Ątzte Suzy Menkes ist altersmilde geworden, Vielleicht hat sie auch schon zu viel gesehen und denkte sich: Ist ja nicht so schlimm. Aber Horyn, die sagte noch ihre Meinung. Sie nahm kein Blatt vor dem Mund und sprach das aus, was viele denken, aber niemand ├Âffentlich kundtun m├Âchte. Unser hoch gesch├Ątzte Kollege Imran Amed stellt daher zu Recht die Frage, wer kann ihr nachfolgen?
Ja, wer? Das wollen auch wir Euch fragen. Schaut Euch auch mal in Deutschland um: Wer sagt da noch die Wahrheit ├╝ber die Mode????
Mal abgesehen von uns Pilotinnnen┬á ;-)┬á Wir, die aufgrund unserer unverbl├╝mten Meinung gerne auch mal von gewissen Shows verbannt, von den PR-Listen gestrichen und wie mir J├ęr├┤me k├╝rzlich erkl├Ąrte als "gef├╝rchtet und mit denen wollen wir nichts zu tun haben" abgestempelt werden.
Doch mal Ernst: Wer kann Horyn international gleich kommen? Starblogger wie Bryanboy oder Chiara Ferragni sicherlich nicht.
Wir freuen uns auf Eure Vorschl├Ąge
Foto:  aus dem Video von Stylecollective
Photo Credit: false

Kommentare

  • Shout-Outs: Die Blogger-Woche | Luxury First sagt:

    [...] macht man sich ein wenig Sorgen um den seri├Âsen Nachwuchs im Bereich der Modekritik und fragt sich, wer auf Cathy Horyn bei der ÔÇ×New York TimesÔÇť folgen [...]
  • Chael sagt:

    Just stating the obvious ­čÖé
    Indeed, it is a difficult job. On the one hand fashion is an industry seeking profits (like all other industries), on the other hand you must have a keen sense of sartorial artistry and innovation. Besides, you are surrounded by so many stakeholders that seek influence. And those Marketing, PR professionals etc. build up their aresenal every day. Once again, this job requires strong opinions and profound knowledge - of both sides to the industry.
  • Sixed1987 sagt:

    Schade das du in dem Blog pausierst ich lese wirklich gern bei dir und ich finde ihn auch sehr gelungen.
  • Barbara Markert sagt:

    Danke f├╝r die Blumen, Chael. Aber da muss eine Nummer gr├Â├čer als ich ran. Ich denke jedoch tats├Ąchlich, dass wir in der Alters-Riege 35+ / 40+ suchen m├╝ssen.
  • Chael sagt:

    Of course, the one and only: Barbara Markert! I really appreciate your profound knowledge of the fashion industry and your strong opinions!